Variabler Datenbereich für Diagramme

Bild

Betrifft: Variabler Datenbereich für Diagramme von: nilpferd8@netscape.net
Geschrieben am: 18.03.2005 08:28:24

Hallo,

ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet der Makroprogrammierung und will folgendes Problem Lösen:

Ich habe viele EXCEL-Arbeitsmappen (gleiche Spalten-Struktur, aber unterschiedlich viele Zeilen) als Datenbereich. Um diese Tabellen nicht jedes mal seperat über Diagramme auswerten zu müssem möchte ich ein Makro erstellen, dass diese Aufgabe automatisch erledigt wenn ich die entsprechende Mappe geöffnet habe. Das Makro sollte z.B. in den Spalte A,C,G von der ersten bis zur letzten gefüllten Zeile die Daten erfassen und ein Diagramm mit einer sekundären Y-Achse (G) erstellen. Wobei Spalte A immer die X-Achse (Zeit), Spalte C die primäre Y-Achse, im Diagramm darstellt. Ich habe schon Eineiges probiert bzw. aufgezeichnet aber ohne Erfolg. Es gelingt mir nicht die Datenbereiche für die entsprechenden Achsen so variabel festzulegen, dass immer nur der relevante Bereich erfasst wird.


Habe hierzu ne Frage:

wie kann man in dieser der Datenzuweisung (=fester Bereich) die Datenbereiche so variabel gestalten, dass sie für oben genannete Proplemstellung geignet sind?

Charts.Add
ActiveChart.ChartType = xlXYScatter
ActiveChart.SetSourceData Source:=Sheets("TestData").Range("A3:A404"), _
PlotBy:=xlColumns
ActiveChart.SeriesCollection.NewSeries
ActiveChart.SeriesCollection(1).XValues = "=TestData!R3C1:R404C1"
ActiveChart.SeriesCollection(1).Values = "=TestData!R3C2:R404C2"
ActiveChart.SeriesCollection(1).Name = "=""Feuchte"""
ActiveChart.SeriesCollection(2).XValues = "=TestData!R3C1:R404C1"
ActiveChart.SeriesCollection(2).Values = "=TestData!R3C3:R404C3"
ActiveChart.SeriesCollection(2).Name = "=""Temp"""
ActiveChart.Location Where:=xlLocationAsNewSheet

Vielen Dank an alle!!!!!

Bild


Betrifft: AW: Variabler Datenbereich für Diagramme von: ChrisSp
Geschrieben am: 18.03.2005 08:45:26

Hi ***,

ich würde vorher die Anzahl der relevanten Zeilen ermitteln und dann mit einer For - Schleife alle Reihen zeichnen.
z.b.
For i = 1 to Anzahl
activechart.seriescollection(i)......
Next i

Dabei musst du nur aufpassen, dass du für die erste Reihe keine *...NewSeries* brauchst.

Gruss

Chris


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Variabler Datenbereich für Diagramme"