Verarbeitung großer Datenmengen

Bild

Betrifft: Verarbeitung großer Datenmengen von: Thomas
Geschrieben am: 21.03.2005 09:28:01

Liebe Excelfreunde,
ich habe in der Arbeit z.Zt. das Problem, dass ich vom Chef genötigt werde monatlich sehr große Zahlenmengen in Excel zu verarbeiten (viele externe Verknüpfungen usw.) weil wir kein Geld für eine Datenbanklösung haben.
Ich bin nun auf der Suche nach Gründen/Argumenten, warum die Verarbeitung sehr großer Datenmengen in Excel problematisch/fehleranfällig ist und deshalb eben die Datenbanklösung die bessere Alternative wäre.

Habt ihr hier ein paar Ideen?

Vilen Dank im voraus.
Thomas

Bild


Betrifft: AW: Verarbeitung großer Datenmengen von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 10:23:11

Servus!

Ein einfacher Grund ist, dass unter Linux eine SQL-Datenbank noch weniger kostet als Excel, naemlich garnix :)

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Verarbeitung großer Datenmengen von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 10:29:50

Nochmal ich...

Um dir das etwas verstaendlicher zu machen:
Du kannst per PHP auf mySQL-Datenbanken zugreifen. SQL ist ein Paket, welches bei Linux kostenlos dabei ist. Man kann also mit PHP und SQL insofern eine Datenbank aufstellen, dass man sozusagen eine "Homepage" fuers Daten eingeben programmiert etc.
Das ganze ist natuerlich kostenlos und ist afaik unter der GNU-Lizenz.

Gruss

Tobias


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Schließen von Excel über die Taskleiste verhindern"