Zugriff auf UNIX-Rechner

Bild

Betrifft: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Dirk
Geschrieben am: 21.03.2005 11:34:51

Hallo und einen schönen guten morgen zusammen,

kann mir jemand sagen, ob es möglich ist, aus Excel heraus auf einen UNIX bzw. AIX-Rechner zuzugreifen. Ich weiss, dass es eine Option gibt, um sich mit Datenbanken zu verbinden, aber einen Befehl für ein "Rechner-Connect" hab ich bisher leider nicht gefunden.
Ich wäre euch sehr dankbar zu erfahren, ob es überhaupt möglich ist, eine Verbindung zu einem AIX-Rechner herzustellen, um eine Abfrage über die Systembenutzer mit Gruppen usw. zu machen.
Wenn das gehen sollte, bin ich natürlich auch um jeden VBA-Code dankbar, da mein Wissen darüber leider nur sehr beschräkt ist.

Kurz gesagt: Per KLick auf einen Button mit einem Rechner (der in einer Infobox angegeben oder besser in einer Spalte ausgewählt wird) als "root" verbinden und dann die Systembenutzer mit zugehörigen Gruppen und evtl. Homeverzeichnissen in Excel auflistet.
Ist das möglich???

Vielen Dank schon mal im Voraus für alle Hinweise bzw. VBA-Codes.

Gruß an alle, Dirk

Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 11:46:53

Servus!

Interessantes Thema. Nun sollten wir nur noch wissen, mit welchem Protokoll du dich auf dem AIX-Server einloggen willst. Ich geh mal von SSH2 aus, da das der Standard (jedenfalls in der LINUX-Welt ist). Windows unterstuetzt nativ aber nur TelNet...
Ich denke, du muesstest da dann einen Weg ueber ein SSH-Programm suchen, welches sich mit VBA fernsteuern laesst, bzw. selbst eines schreiben, indem du nach einem SSH-Library fuer VBA suchst. Wenn du das hast, sollte es eigentlich keine Probleme mehr geben (Ich wuerds gern selbst hier kurz ausprobieren, aber meine Firewall auf der Arbeit erlaubt mir leider nicht, ausfuehrbare Dateien oder Archive runterzuladen.).

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Dirk
Geschrieben am: 21.03.2005 12:26:21

Hallo und vielen Dank für die schnelle Info.

Also prinzipiell gehe ich natürlich per SSH mit dem Putty auf die Rechner.
Wenn ich das nun richtig verstanden habe, müsste ich mit dem VBA z. B. den Putty fernsteuern?
KLingt aber doch recht kompliziert und ist wahrscheinlich schwierig umzusetzen...oder?

Gruß, Dirk


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 12:36:55

Servus!

Da kann ich dir recht wenig weiterhelfen, da ich ned weiss, inwiefern PuTTy sich fernsteuern laesst, oder ob es ueberhaupt dazu in der Lage ist, Werte dann auch wieder zurueckzuliefern. Ich wuerde eher nach einem VB-SSH-Client schauen, dessen Sourcecode verfuegbar ist, den du dann nach deinen Vorstellungen anpassen kannst. Ich hab zwar gesehen auf der Putty-Page, dass es auch mit Command-Line-Parametern funktionieren soll, aber letztendlich Werte zurueckzugeben, ist fuer eine Non-Office-Applikation ohne genaue Kenntnisse ueber die Faehigkeiten des Programms nur sehr schwer umzusetzen.
Ich werd aber gleich mal schauen, ob ich ned was brauchbares fuer dich finden kann.

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 12:44:13

Servus!

So, hab zwei Quellen fuer dich gefunden, du musst dich aber wahrscheinlich ziemlich tief in die Howto's der Programme einlesen.

http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/faq.html#faq-vb
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/faq.html#faq-ipc

Wie du siehst, gibt es kein VB-Library fuer das, was du machen willst, du kannst aber ueber dieses Plink sowohl Daten an Putty senden, als auch Daten von Putty empfangen. Du musst dir halt (und das wird das Problem bei deinem wie auch meinem Kenntnisstand von VBA sein) ein Makro schreiben, welches die Ausgaben von Plink wieder einfaengt und fuer dich in der Excel-Tabelle zugaenglich macht.
Wie gesagt, theorethisch moeglich ist es, aber die praktische Umsetzung muss ich jemand anders ueberlassen, weil ich erstens das Zeugs hier ned runterladen kann und zweitens nicht genug VBA kann, um so ein Programm im Alleingang zu schreiben.

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: bst
Geschrieben am: 21.03.2005 13:15:20

Auch Hallo,

> Wenn ich das nun richtig verstanden habe, müsste ich mit dem VBA z. B. den Putty fernsteuern?

Das geht m.E. nicht so einfach. Siehe Putty FAQ hier:
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/faq.html#faq-embedding

Nimm vielleicht besser OpenSSH. Unter Windows gibt's das zumindestens bei/mit Cygwin.
http://www.cygwin.com/

Damit sollte es zumindest prinzipiell möglich sein Scripte auf der Unix-Maschine ohne notwendige Passwort-Eingabe (gesichert via public/private keys) zu starten. Einfach wird's deshalb immer noch nicht ;-)

HTH, Bernd


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Dirk
Geschrieben am: 21.03.2005 13:31:30

Also erstmal vielen Dank euch beiden.
Wie ich sehe, hab ich woohl noch einiges an Arbeit vor mir, wenn ich es überhaupt schaffe umzusetzten. Werde mich dann mal genauer durch die Links lesen und....vielleicht komm ich ja weiter.

Gruß, Dirk


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 13:37:17

Servus Bernd!

AFAIK kann man unter Putty auch via private/public key connecten, und ueber das Plink sollte dann wohl auch ein Datentarnsfer stattfinden koennen. Ich werds daheim mal versuchen, da ich auf dem Gebiet auch sowas in der Art brauchen koennte.

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: bst
Geschrieben am: 21.03.2005 14:19:13

Hallo Tobias,

vermutlich habe ich mich unklar/unglücklich ausgedrückt.

Du kommst vermutlich schon via Putty OHNE pwd an einen fernen Rechner ran.
Dieses ist wohl mehr eine Einstellungssache des dortigen sshd.

Allerdings ist mir noch nicht klar, ob sich dieses auch automatisieren läßt.
Sprich auf dem fernen Rechner ein beliebiges Kommando auszuführen und dessen Ausgabe
an den lokalen Rechner zurückzuliefern.

Automatisches 'Scripten via ssh' habe ich bisher einfach noch nicht gemacht.

Greife hier übrigens via Putty (auf einem USB-Stick) von einem beliebigen Rechner im Netz aus auf meinen w2k-PC zu, auf welchem cygwin & sshd als Windows-Dienst läuft. Soweit funktionierts - auch ohne Linux-Rechner - gut. Allerdings alles nur im interaktivem Modus und mit 'Passphrase' Angabe.

cu, Bernd


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 14:26:29

Servus Bernd,

http://the.earth.li/~sgtatham/putty/0.57/htmldoc/Chapter7.html#C7

sollte eigentlich fuer sich sprechen :)

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: bst
Geschrieben am: 21.03.2005 14:29:45

Hi Tobias,

Wer lesen kann ist halt klar im Vorteil ;-)

Danke. Bernd


Bild


Betrifft: Gern geschehen :) von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 15:26:26

Gern geschehen :) Passiert mir auch leider noch viel zu oft, dass ich - vor allem hier im Forum - noch zuviel ueberseh...

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Zugriff auf UNIX-Rechner von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 11:46:59

Servus!

Interessantes Thema. Nun sollten wir nur noch wissen, mit welchem Protokoll du dich auf dem AIX-Server einloggen willst. Ich geh mal von SSH2 aus, da das der Standard (jedenfalls in der LINUX-Welt ist). Windows unterstuetzt nativ aber nur TelNet...
Ich denke, du muesstest da dann einen Weg ueber ein SSH-Programm suchen, welches sich mit VBA fernsteuern laesst, bzw. selbst eines schreiben, indem du nach einem SSH-Library fuer VBA suchst. Wenn du das hast, sollte es eigentlich keine Probleme mehr geben (Ich wuerds gern selbst hier kurz ausprobieren, aber meine Firewall auf der Arbeit erlaubt mir leider nicht, ausfuehrbare Dateien oder Archive runterzuladen.).

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: Sorry fuer Doppelpost (o.T.) von: Tobias Marx
Geschrieben am: 21.03.2005 11:47:56

Servus!

Gruss

Tobias


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zugriff auf UNIX-Rechner"