Pivot-Tabelle

Bild

Betrifft: Pivot-Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 29.03.2005 16:26:02

Hallo,
ich stehe vor einem größeren Problem betreffend der Integration von Daten aus einer Excel-Tabelle in eine Excel-Pivot-Tabelle.

Der Aufbau der Access-Datei (bzw. der Abfrage welche mir alle relevanten Daten liefert) ist wie folgt:
FNR--tbl_fonds_stamm.Name--------Datum-----tbl_futures.Name----Bestand

hier ein Beispiel:

1----Fonds1--------------------------------20.03.05----Future A----------------1
1----Fonds1--------------------------------20.03.05----Future B----------------2
2----Fonds2--------------------------------20.03.05----Future A----------------3
1----Fonds1--------------------------------21.03.05----Future A----------------1
1----Fonds1--------------------------------21.03.05----Future B----------------1
2----Fonds2--------------------------------21.03.05----Future A----------------1

Die Namen der FOnds sowie der Futures sind verlinkt.

ich möchte nun im Excel einen Pivot-Bericht haben, indem die Daten in der folgenden Form angeordnet sind:

----------------------------------------tbl_futures.Name
Datum----FNR--tbl_fonds_stamm.Name----Future A----Future B
20.3.05---1---Fonds1--------------------------------1------------2
21.3.05---1---Fonds1--------------------------------1------------1

d.h. ich möchte pro Fonds gruppieren, pro Future etc.
Es funktioniert auch alles perfekt wie ich es will (alle Gruppierungen etc.), das einzige Problem liegt in der Darstellung der Werte also der tatsächlichen Positionen. Excel bzw. die Pivot-Tabelle stellt nicht einfach den Wert dar, sondern immer eine Funktion des Wertes (z.B.: Summe, Mittelwert etc.) ich will aber die Einzelposition pro Tag pro Fonds pro Future.

Ist diese Gruppierung möglich bzw. wie muss ich den Bericht einstellen?
Wäre für Antworten sehr dankbar - eventuell kann ich auch die Daten liefernde Abfrage umstellen (wenn es denn unbedingt sein muss).

Sorry für die ----, aber anders lies sich die Darstellung nicht gestalten.

mfg,
Stefan

Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Ramses
Geschrieben am: 29.03.2005 16:30:35

Hallo

das müsste meiner Meinung damit zu lösen sein, dass du alle benötigten Felder, entsprechend deiner gewünschten Gruppierung, in das Seitenfeld ziehst.

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 29.03.2005 16:34:03

Hallo,
das hab ich ja gemacht (das war die untere Tabelle aus meinem Posting).

Die Gruppierung funktioniert ja, das Problem liegt in der Darstellung der Werte - hier kann ich nur zwischen Summe, Mittelwert, Varianz, etc. über die Zeitperiode wählen. Ich möchte aber einfach nur den Wert (da die Gruppierung ja sowieso einen eindeutigen Wert übriglässt).

mfg
Stefan


Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Ramses
Geschrieben am: 29.03.2005 16:48:03

Hallo

warum ziehtst du nicht auch die Werte in das Seitenfeld ?
Eine Einzelauflistung der Werte im Auswertebereich ist nicht vorgesehen.

Gruss Rainer


Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 29.03.2005 16:58:48

Danke für den Hinweis, aber die Seitenweise Gruppierung hab ich schon gemacht (siehe Bild, Zeile 2).

Wichtiger ist aber für mich wirklich die Frage, ob eine Einzeldarstellung der Werte gar nicht möglich ist (versteh aber nicht ganz warum das so sein sollte).

Userbild



Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Otto
Geschrieben am: 29.03.2005 17:33:49

Hallo Stefan,

Meine Testumgebungen: Excel 9.0 SR-1, Multilingual unter Windows 2000 SP-4 und Excel 11 Deutsch unter Windows XP

Die PivotTabelle dient zum Zusammenfassen von Daten. Wenn Du die Einzelwerte wieder haben willst, kannst Du Dir die Quelldaten einfach über einen Doppelklick auf die Gesamtsumme holen.
Wenn Dich diese Antwort nicht befriedigt, dann zeige doch mal ein einem fiktiven Beispiel, wie auch die Einzelwerte sonst in der PivotTabelle dargestellt werden könnten.

Gruß Otto


Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 30.03.2005 14:30:04

Mein Gott, jetzt muss ich mich selbst an der Nase nehmen. Ich hab ganz vergessen, dass ich die Bestände pro Tag zwei mal abspeichere, einmal in der Früh, einmal zu Mittag, deswegen die Verdoppelung der Position.

Hab die Abfrage daher nur auf diesen Wert prüfen müssen und schon passts...


Bild


Betrifft: AW: Pivot-Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 30.03.2005 10:38:55

Hallo,
naja die geänderte Darstellung ist schwierig - das mit dem Doppelklick kannte ich auch, nur hilft mir das ja nicht wirklich.

Im Grunde brauche ich pro Depot eine Kreuztabelle (Zeile=Datum, Spalte=Wertpapier, Werte=Bestand pro Wertpapier/Datum).

Meine Überlegung war jetzt schon, den Umweg über eine extra Tabelle zu gehen, indem dann die 2 Felder von einander subtrahiert werden aber das halte ich nicht unbedingt für sauber. Selbiges schwebt mir als Access-Lösung vor (als Datenquelle eine Abfrage, die eben nur die Änderungen pro Tag und nicht die tatsächlichen Bestände ausgibt).

Wenn du Vorschläge oder Anregungen hättest wär ich dir aber dankbar, irgendwie verstehe ich die Logik hinter dem vorgesehen Aufbau nicht 100%ig.

mfg,
Stefan


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kostante und Variable"