Makro

Bild

Betrifft: Makro von: Eric
Geschrieben am: 29.03.2005 16:35:13

Hallo,

ich möchte ein einfaches Makro erstellen, das in der aktuellen Zelle mit einer bestehenden Zahl das Zeichen ' und eine 0 (null) der bestehenden Zahl voranstellt. Danach soll der Cursor zur nächsten Zelle springen.

Wie musss ich das bewerkstelligen?

Danke

Bild


Betrifft: AW: Makro von: Tobias Marx
Geschrieben am: 29.03.2005 16:53:38

Servus Eric!

hier das Makro:

Sub temp()
    ActiveCell.Value = "'0" & ActiveCell.Value
End Sub


Hoffe, ich konnte helfen!

Gruss

Toby


Bild


Betrifft: AW: Makro von: Tobias Marx
Geschrieben am: 29.03.2005 16:54:41

Dazu sollte ich noch wissen, was bei dir die naechste Zelle ist - rechts oder unten?

Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Makro von: Tobias Marx
Geschrieben am: 29.03.2005 17:05:30

Also hier hab ich noch eins programmiert, welches nach der Ausfuehrung in die naechste Zelle darunter springt:


Sub temp()
    adresse = ActiveCell.AddressLocal
    adr1 = Left(adresse, 2)
    adr2 = Right(adr1, 1)
    adr3 = Right(adresse, 2)
    goadr = adr2 & adr3 + 1
    ActiveCell.Value = "'0" & ActiveCell.Value
    Range(goadr).Activate
End Sub


Hats geklappt?

Gruesse

Tobias


Bild


Betrifft: Vielen Dank auch fuer die Rueckmeldung :( von: Tobias Marx
Geschrieben am: 30.03.2005 01:32:31

o.T.


Bild


Betrifft: AW: Vielen Dank auch fuer die Rueckmeldung :( von: Eric
Geschrieben am: 30.03.2005 13:30:07

Hallo und herzlichen Dank für den Lösungsweg!

Leider funktioniert es ab ca. der 100. Zeile nicht mehr richtig, dann springt der Cursur zum Anfang der Tabelle zurück.

Könnte man das auch mit der Makroaufzeichnung "programmieren"?

Gruss


Bild


Betrifft: AW: Vielen Dank auch fuer die Rueckmeldung :( von: Tobias Marx
Geschrieben am: 31.03.2005 09:17:52

Servus!

Hab den Fehler grad entdeckt, ich dachte nicht, dass du so viele Daten von der Sorte hast ;) Ich werds aber noch korrigieren.
Mit der Makroaufzeichnung wirst dus nicht schaffen, da diese nicht "variabel" programmiert, sondern mit feststehenden Befehlen und Werten arbeitet.
Gruss

Tobias


Bild


Betrifft: AW: Vielen Dank auch fuer die Rueckmeldung :( von: Tobias Marx
Geschrieben am: 31.03.2005 09:25:38

Servus!

So, hab ich fuer mich selbst auch noch was gelernt :)

Sub temp()
    ActiveCell.Value = "'0" & ActiveCell.Value
    ActiveCell.Offset(1, 0).Select
End Sub

Gruss

Tobias


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel gesucht"