Zeit ohne Sonntage,Samstage,Feriertage

Bild

Betrifft: Zeit ohne Sonntage,Samstage,Feriertage von: Anton
Geschrieben am: 31.03.2005 15:29:00

Hallo Leute,

Ich muss ausgehend von einem Start-Datum das Ende-Datum (mit Uhrzeit) berechnen.
Vorgegeben ist die Dauer.
Da Samstags, Sonntags und an den Feiertagen (Liste habe ich bei www.feiertage.de gefunden) nicht gearbeitet wird, darf das Ende nicht auf einen solchen Tag fallen.

Wer kann mir bitte weiterhelfen?

Dank' Euch im Voraus,
Euer Anton.

Bild


Betrifft: siehe NETTOARBEITSTAGE oT von: u_
Geschrieben am: 31.03.2005 15:35:35




Bild


Betrifft: AW: siehe NETTOARBEITSTAGE oT von: Anton
Geschrieben am: 31.03.2005 15:58:41

Hallo u_
NETTOARBEITSTAGE liefert mir nur eine Zahl.
Ich brauche mehr als das:
B2 ist der Start-Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit)
D2 ist die Dauer (Stunde und Minute)
werktag ist kein Samstag, Sonntag oder Feiertag

wenn(B2+D2=werktag;B2+D2;wenn(Tag=Samstag;B2+D2+2;wenn(Tag=Sonntag;B2+D2+1;wenn(Tag=Feiertag;B2+D2+?))))

Samstag und Sonntag bekomme ich über die Tageswerte.
Aber wie läuft das z.B. mit Ostern? Hier folgen mehrere Feiertage aufeinander?

Ich bitte nochmal um Hilfe.

Dank'
Euer Anton


Bild


Betrifft: Zeit zwischen 16:00 und 8:00 vergessen von: Anton
Geschrieben am: 31.03.2005 16:39:40

Hallo u_

hab' ich doch glatt übersehen auf die Feierabend und Morgenstunden Rücksicht zu nehmen...
Also zusätzlich... (Die Formel hab' ich ganz grob als freien Text geschrieben):
wenn(Ende zwischen 16:00 und 8:00; 16std.+(Differenz aus Ende und 16:00);Ende)

Ich hab keine Ahnung, wie ich das alles in eine Formel stopfen soll.

Servus,
Anton


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fehler in Funktion Wenn"