Herbers Excel-Forum - das Archiv

Aus Excel Word aufrufen

Bild

Betrifft: Aus Excel Word aufrufen
von: Gisela

Geschrieben am: 20.04.2005 10:16:34
Hallo,
ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Der Aufruf der Word-Datei bringt immer folgende Fehlermeldung:
C:\\Vorlage\Normal.dot ist bereits geöffnet, bzw. wird von einem anderen Nutzer...
dies obwohl ich kein Document oder eine Word-Datei geöffnet habe.
Ich habe schon einiges ausprobiert - Pfadname geändert etc. aber leider keinen Erfolg
Ich verwende folgenden Makro (den ich im Archiv gefunden habe):
Sub Word_Dokument_von_Excel_aus_steuern()
Dim myWord As Object
'Fehlerroutine für die Objectabfrage aktivieren
On Error Resume Next
'Abfragen einer besthenden WORD-Instanz um wiederholtes starten zu verhindern
'9 = Word 2000, 10 = Word XP
Set myWord = GetObject("Word.Application.10")
If Err.Number <> 0 Then
'Fehlervariable leeren wenn Instanz noch nicht besteht
Err.Clear
'Zuweisung der Instanz
Set myWord = CreateObject("Word.Application.10")
'Instanz öffnen
'Um das ganze etwas im Hintergrund laufen zu lassen
'kann man den Status "wdWindowStateMinimize" verwenden
myWord.Visible = True: objWW.WindowState = wdWindowStateMaximize
Else
'Instanz besteht bereits
myWord.Activate
'Instanz in der Vordergrund bringen oder
'mit "wdWindowStateMinimize" im Hintergrund ausführen
myWord.Visible = True: objWW.WindowState = wdWindowStateMaximize
End If
'Hier muss der Dateiname stehen der verwendet werden soll
'Es sollte aber eine Dokumentvorlage verwendet werden
'um keine Änderungen an den Textmarken beim einfügen zu verursachen
myWord.Application.Documents.Open "C:\Dokumente und Einstellungen\Mein_G\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen\Übergabeschreiben"
'Die Textmarken "a1, a2, a3" müssen im Dokument bereits bestehen
'Dann werden nach dem öffnen des Dokuments die Werte von Tabelle1
'A1, B1 und C1 in die jeweiligen Textmarken geschrieben
myWord.ActiveDocument.Bookmarks("a1").Range.Text = Worksheets("Tabelle1").Range("A1")
myWord.ActiveDocument.Bookmarks("a2").Range.Text = Worksheets("Tabelle1").Range("B1")
myWord.ActiveDocument.Bookmarks("a3").Range.Text = Worksheets("Tabelle1").Range("C1")
'Das aktive WordDokument drucken
myWord.ActiveDocument.PrintOut
'Dokument schliessen ohne speichern
myWord.ActiveDocument.Close savechanges:=False
'Speichern mit fixem Namen
'myWord.ActiveDocument.SaveAs Filename:="DokumentName", FileFormat:=wdFormatDocument
'Speichern mit Variable
'myWord.ActiveDocument.SaveAs Filename:=Variable, FileFormat:=wdFormatDocument
'WORD-Instanz schliessen
myWord.Application.Quit (True)
'Variable leeren
Set myWord = Nothing
End Sub

Vielen DAnk für die Hilfe.
Sollte die Frage hier total fehl am Platz sein, dann sorry.
Grüße
Gisela
Bild

Betrifft: AW: Aus Excel Word aufrufen
von: Onken, Stefan

Geschrieben am: 20.04.2005 11:37:47
hallo Gisela,
kannst du Word denn normal öffnen oder kommt da auch die Fehlermeldung?
XP gibt bei Fehlern gelegentlich den Zugriff auf eine Datei nicht wieder frei, man muss dann den Rechner neu starten, um wieder normalen Zugriff zu haben.
Es könnte aber auch ein Virenscanner sein, der dazwischenfunkt. Schalte den testweise mal aus.
Zudem fehlt die Endung .doc am Ende der Codezeile mit myWord.Application.Documents.Open
Gruß
stefan
Bild

Betrifft: AW: Aus Excel Word aufrufen
von: Gisela

Geschrieben am: 20.04.2005 12:02:45
Hallo Stefan,
vielen Dank für Deine Hilfe.
Hatte es auch mit dot. ausprobiert.
Hab jetzt eine Lösung gefunden. Lass das öffnen durch einen separaten Makro erfolgen. Dann funktionierts komischerweise.
Grüße
Gisela
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Aus Excel Word aufrufen"
SVERWEIS auf geschlossene Arbeitsmappe aus Makro aufrufen Makros in Abhängigkeit vom Zellennamen aufrufen
Makros zeitgesteuert aufrufen AddIn aus Makro aufrufen
Name der aufrufenden Schaltfläche abfragen Code aufrufen und löschen
Als Zellkontextmenü Listbox aufrufen Neue UserForm bedingt nach ComboBox-Auswahl aufrufen
Grafikprogramm aufrufen und Bild laden xlSaveAs-Dialog in einem bestimmten Verzeichnis aufrufen