suchfunktion per Makro

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: suchfunktion per Makro
von: werner433
Geschrieben am: 24.04.2005 20:03:33
Hallo,
Suche nach einer Möglichkeit; per Button die Tastenkombination "Strg" + "F" für das Durchsuchen einer Spalte zu generieren... Denkbar wäre auch eine Suchfunktion in dem man nicht den genauen Zellwert angeben muss (Bsp. in einer Zelle steht "Tomatensuppe mit Basilikum" user gibt den Suchbegriff "Tomate" ein Funktion findet alle Zellen wo Tomate drinnen steht.
vielen Dank
Gruß
Werner

Bild

Betrifft: AW: suchfunktion per Makro
von: Marcus Rose
Geschrieben am: 24.04.2005 21:02:45
Hallo,
ich habe Dir eine Beipielmappe erstellt. Eine solche Suchfunktion mit folgendem Makro habe ich einmal erstellt.
https://www.herber.de/bbs/user/21641.xls



      
Public Sub Instrsuche()
Dim intwort, intbereich, intergebnis, intgef As Integer
Dim loletzte As Long
Range(
"F2:G10").ClearContents
intgef = 2
loletzte = IIf(IsEmpty(Range(
"A65536")), Range("A65536").End(xlUp).Row + 1, 65536)
intwort = InputBox(
"Was soll gesucht werden?")
For intbereich = 1 To loletzte
If InStr(1, Cells(intbereich, 1), intwort, vbTextCompare) Then
Cells(intgef, 6) = Cells(intbereich, 1)
intergebnis = intbereich
Cells(intgef, 7) = intergebnis
intgef = intgef + 1
End If
Next intbereich

End Sub 

     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 3.0

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben ...
Gruß
Marcus
http://xltreff.de
Bild

Betrifft: AW: suchfunktion per Makro
von: Boris
Geschrieben am: 24.04.2005 21:08:46
Hi Marcus,
2 Dinge:
Dim intwort, intbereich, intergebnis, intgef As Integer
Hier wird nur intgef als Integer deklariert - alles andere bleibt Variant.
Warum setzt du zu Beginn intgef auf 2?
Weiterhin:
Eine For-Next-Schleife ist schnarchlangsam.
Schau dir mal die Find-Methode (und FindNext) an - die ist um Lichtjahre schneller.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: suchfunktion per Makro
von: Marcus Rose
Geschrieben am: 24.04.2005 21:20:32
Hallo Boris,
0) Dumm. Ich falle doch immer wieder auf die Sache mit den hintereinandergesetzten Dim Befehlen rein ...
1) Intgef habe ich auf 2 gesetzt, da ich immer davon ausgehe, dass in der ersten Zelle eine Überschrift steht.
2) Werde mir natürlich die Find Methode anschauen. Ich weiß aber, dass es , als ich diesen Code erstellt habe, einen Grund gab, dass ich mich für InStr entschieden hatte. Weiß nur heute nicht mehr, um welchen es sich handelte.
3) Danke ich Dir für Deinen Hinweis ... Du weißt ja, dass ich mich mit der ganzen Materie sehr schwer tu ...
Gruß
Marcus
http://xltreff.de
Bild

Betrifft: AW: suchfunktion per Makro
von: werner433
Geschrieben am: 24.04.2005 23:05:55
Hallo Marcus,
besten Dank
Gruß
Werner
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Verschieben"