Excel auch als „Stoppuhr“ nutzen

Bild

Betrifft: Excel auch als „Stoppuhr“ nutzen
von: Jens
Geschrieben am: 25.04.2005 21:33:17
Bei der Durchführung von Testaufgaben wäre es für mich sinnvoll, wenn man Excel veranlassen könnte, kurze Zeiträume von maximal 4 Minuten automatisch berechnen zu lassen und in Sekunden anzuzeigen. Lässt sich dazu vielleicht ein Makro aufzeichnen und dieses dann anschließend mit einer Grafik verbinden, um solch eine Art Stoppuhrfunktion auszulösen? Es wäre ganz toll, wenn hier jemand einen Rat weiß und mir weiter helfen könnte. Ich würde mich über Hilfe sehr freuen und sage schon einmal vielen Dank.
Jens

Bild

Betrifft: AW: Excel auch als „Stoppuhr“ nutzen
von: Ramses
Geschrieben am: 25.04.2005 22:16:20
Hallo
der Suchbegriff "Stoppuhr" in der Recherche bringt folgendes zu Tage
http://www.google.com/custom?domains=herber.de&q=stoppuhr&sa=Suchen&sitesearch=herber.de&client=pub-0078394032037766&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23008000%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23336699%3BVLC%3A663399%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFFFFFF%3BLBGC%3A336699%3BALC%3A0000FF%3BLC%3A0000FF%3BT%3A000000%3BGFNT%3A0000FF%3BGIMP%3A0000FF%3BFORID%3A1%3B&hl=de
Vielleicht ist da was für dich dabei
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Excel auch als „Stoppuhr“ nutzen
von: Dani
Geschrieben am: 25.04.2005 22:27:57
Hallo Jens,
ich habe was auf meiner HD gefunden - das ist zwar nicht mein Errungenschaft aber es könnte dir weiterhelfen. Ich weis leider auch nicht mehr woher der Code stammt aber dieser Timer ist sehr genau und meiner Meinung nach professionell.
https://www.herber.de/bbs/user/21695.xls
Gruss
Bambi
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "springen ausschalten"