Herbers Excel-Forum - das Archiv

Problem mit Datum: #Wert!

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: Problem mit Datum: #Wert!
von: Düppi

Geschrieben am: 05.01.2007 13:53:41
Liebe Excel-Profis,
im Tabellenblatt "Ausgaben" wird in Zelle G1 das Datum berechnet mit folgender Formel:
=DATUM(2007;1;TEIL(ZELLE("Dateiname");23;1)+7*TEIL(ZELLE("Dateiname");17;2)-4-WOCHENTAG(DATUM(2007;;);3))
Das Datum ergibt sich aus dem Ornder, in dem meine Datei auf einem Netzlaufwerk liegt. (KW_1, KW_2,..., KW_52, unterteilt in 1_Montag, 2_Dienstag,..., 6_Samstag)
Das Datum wird korrekt berechnet, die Formel stimmt. Nun verwerte ich das Datum noch im Blatt "Einnahmen". Wenn ich das per CommandButton-Makro separat speicher mit dem Code...
Sheets("Einnahmen").Copy
With ActiveWorkbook
.SaveAs Filename:="C:\Pfad\" & Range("A1").Text
.Close True
MsgBox "Datei wurde gespeichert!", vbInformation, "Information"
End With
... dann funktioniert das Speichern nicht, weil der Speichername in A1 eben nicht mein schönes Datum aus dem Blatt "Ausgaben" übernimmt, sondern eben #Wert! annimmt und das Speichern verweigert.
Wenn ich die Formel im Blatt "Ausgaben" hingegen in Zelle G1 mit Daten, Gültigkeit, Liste errechne und mit der Pop-Up-Liste praktisch "von Hand" anstoße, dann funktioniert es.
Ich finde aber die von-Hand-Methone nicht sehr galant - wer weiß Rat, fragt Düppi.
Bild

Betrifft: AW: Problem mit Datum: #Wert!
von: Arthur
Geschrieben am: 05.01.2007 13:58:48
Hallo Düppi.
... kann nur raten. Aber vielleicht hilft es. Versuche mal bei .SaveAs vor den Range das Tabellenblatt zu erwähnen. Also mit Worksheets("Ausgaben").Range...
Gruß
-Arthur
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Problem mit Datum: #Wert!"
Verschnittproblem mit Solver lösen