Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema RefEdit
BildScreenshot zu RefEdit RefEdit-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren

Betrifft: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: lasmik
Geschrieben am: 17.07.2008 19:31:37

hallo zusammen

folgende ausgangslage:

in spalte p stehen von zeile 10 bis 40 zahlen oder die zelle ist leer
z. bsp. p10=100 p11=200 p12 ist leer p13=200 usw.

jetzt sollen diese zahlen in s16 summiert werden aber nur dann wenn in allen zellen von p10 bis p40 eine zahl steht. falls eine zelle leer ist wie im o. g. beisp. p12 dann soll nichts gemacht werden.

wie bekommt man das hin?

frage 2: habe tabelle mit vielen zahlen und am ende gibts eine summe (eben genau diese summe aus der oberen frage)
jetzt werden die werte aus der tabelle gelöscht ( um neue einzugeben) nur die summe in s16 muss stehen bleiben, sie darf durch das werte löschen nicht verschwinden.
die neue summe soll dann in s17 berechnet werden und auch wieder fest da stehenbleiben wenn die werte aus der tabelle gelöscht werden.

gibt dafür ne lösung?

vielen dank schon mal vorab

  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: Tino
Geschrieben am: 17.07.2008 19:42:54

Hallo,
vielleicht geht es auch einfacher, aber so geht es.

 PQRS
10100   
11100   
12100   
13100   
14100   
15100   
16100   
171  3001
40100   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
S17=WENN(ANZAHL(P10:P40)+ZÄHLENWENN(P10:P40;"")=ANZAHL(P10:P40); SUMME(P10:P40); "")




Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: lasmik
Geschrieben am: 17.07.2008 19:49:58

hallo

also der schritt klappt schon mal prima. vielen dank.

gibts auch ne lösung zur 2. frage?

mfg lasmik


  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: Tino
Geschrieben am: 17.07.2008 20:23:12

Hallo,
hier mal ein Beispiel mit VBA:
https://www.herber.de/bbs/user/53911.xls

Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: AW: noch Fehler!!! von: Tino
Geschrieben am: 17.07.2008 20:33:58

Hallo,
na da war noch ein schwerer Fehler!
Bin wohl schon zu lang vor dem Kasetn.

Korrektur
https://www.herber.de/bbs/user/53913.xls


Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: etwas kürzer von: Luschi
Geschrieben am: 17.07.2008 20:11:15

Hallo Tino,

dies sollte auch passen: =WENN(ZÄHLENWENN(P10:P40;"")=0;SUMME(P10:P40); "")

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: etwas kürzer von: Tino
Geschrieben am: 17.07.2008 20:25:13

Hallo,
ja genau, auf die einfachen sachen kommt man manschmal nicht.

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: Hans-Joachim Santen
Geschrieben am: 17.07.2008 19:59:06

Hallo Lasmik,

zu Frage 2
baue dieses Makro in Deine Tabelle ein

Sub Fixieren()
    Range("S17").Select
    Selection.Copy
    Range("S16").Select
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
        :=False, Transpose:=False
    Application.CutCopyMode = False
End Sub



Gruß Hans


  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: lasmik
Geschrieben am: 17.07.2008 20:21:03

hallo

was macht dieses makro? bin damit nicht soooooooo bewandert.

dank schon mal.

gruss lasmik


  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: Hans-Joachim Santen
Geschrieben am: 17.07.2008 20:48:40

Hallo Lasmik,

dieses Makro kopiert die Summe aus Zelle S17 als Wert nach S16, also ohne Formel.
Das solltest ausführen bevor die Werte in der Tabelle gelöscht und neu eingesetzt werden.
Die Summe aus S17 bleibt Dir somit in S16 erhalten, wenn die Werte in der Tabelle gelöscht werden.
In S17 hast Du dann die neue Summe, wenn wieder Zahlen in die Tabelle eingetragen werden.
Im Anhang wird das wohl etwas deutlicher.

https://www.herber.de/bbs/user/53914.xls

Gruß Hans


  

Betrifft: AW: Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren von: lasmik
Geschrieben am: 18.07.2008 16:38:45

hallo

vielen dank schon mal. klappt schon mal gut.
könnte man das ganze jetzt noch so weit bringen das die summe "vormonat" ( lt. deiner beispieldatei) immer stehen bleibt und die neue summe immer drunter geschrieben wird? also so das nach 12 monaten auch 12 zahlen da stehen. die brauch ich dann am jahresende zur auswertung im diagramm.

danke


  

Betrifft: summe fortlaufend notieren - wie? von: lasmik
Geschrieben am: 19.07.2008 17:04:33

hallo

in bezug auf die antworten von hans. kann mir noch einer weiterhelfen?

zu lösen wäre noch:

könnte man das ganze jetzt noch so weit bringen das die summe "vormonat" ( lt. deiner beispieldatei) immer stehen bleibt und die neue summe immer drunter geschrieben wird? also so das nach 12 monaten auch 12 zahlen da stehen. die brauch ich dann am jahresende zur auswertung im diagramm.


vielen dank lasmik


  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: Tino
Geschrieben am: 19.07.2008 17:36:06

Hallo,
du hast auf meinen Beitrag noch keine Rückmeldung gegeben.

https://www.herber.de/forum/messages/994511.html

Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: lasmik
Geschrieben am: 19.07.2008 17:41:19

hallo

also wie schon gesagt, dieser schritt klappt prima, danke. aber jetzt geht es um die " archivierung" der einzelnen summen.

mfg lasmik


  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: Tino
Geschrieben am: 19.07.2008 22:40:46

Hallo,
nachdem in der Spalte alle Zellen ausgefüllt sind, wird der Wert automatisch fest eingetragen und eine Zelle darunter eine neue Formel erstellt und der Eingabebereich wieder geleert.
Damit hättest du doch deine Archivierung oder doch nicht?

Gruß Tino


  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: lasmik
Geschrieben am: 20.07.2008 08:58:25

hallo

also wenn ich bezug nehme auf die beispieldatei

https://www.herber.de/forum/messages/994511.html

dann sieht es so aus das der vormonat in s16 steht der aktuelle in s17 und wenn der neue monat kommt wird der wert aus s17 in s16 verschoben und ist somit weg.
es müsten aber nach einem kpl. jahr 12 werte verfügbar sein. also müste jeder wert stehen bleiben und der neue immer drunter geschrieben werden.

ist das verständlich? wenn nicht muss ich mal ne beispieltabelle basteln.

mfg lasmik


  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: Tino
Geschrieben am: 20.07.2008 09:54:35

Hallo,
also ich habe die noch mal getestet, wenn ich den 31. Wert eingebe, wird der Wert aus der Formel fest eingetragen und die Formel eine Zelle nach unten verschoben.

 S
163300
1731
18261,5
19 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
S19=WENN(ANZAHL($P$10:$P$40)+ZÄHLENWENN($P$10:$P$40;"")=ANZAHL($P$10:$P$40); SUMME($P$10:$P$40); "")

Im Beispiel sind die Werte von S16 bis S18 Fest und in S19 steht die neue Formel.


Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: AW: summe fortlaufend notieren - wie? von: lasmik
Geschrieben am: 20.07.2008 10:13:52

hallo tino

ich glaub hier liegt ein missverständnis vor. das problem der summierung der spalte p nur dann wenn keine zelle leer ist ist schon abgeschlossen.
jetzt geht es um ein folgeproblem. siehe beispieldatei

https://www.herber.de/bbs/user/53993.xls vba macro beachten

mfg


  

Betrifft: sorry falscher link zum beispiel von: lasmik
Geschrieben am: 20.07.2008 09:02:48

hier der richtige:

https://www.herber.de/bbs/user/53914.xls


  

Betrifft: AW: sorry falscher link zum beispiel von: Tino
Geschrieben am: 20.07.2008 10:01:35

Hallo,
hier dein Beispiel mit Button.

https://www.herber.de/bbs/user/53992.xls


Gruß Tino

www.VBA-Excel.de




  

Betrifft: an hans von: lasmik
Geschrieben am: 20.07.2008 13:22:25

hallo hans

kannst du dein macro noch so anpassen. siehe beitrag bzw meine beispieldatei von 20.07.2008 09:54:35.

wäre super.

danke schon mal


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereich nur unter best. Voraussetzg. summieren"