Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Markieren mit variablen

Betrifft: Markieren mit variablen von: Le_Grand_Bleu
Geschrieben am: 21.07.2008 15:40:56

Guten Tag zusammen,

ich möchte einen Teile eines Tabellenblattes markieren. Die Eckpunkte sind NICHT FIX.
Die Werte habe ich bereits in variablen stehen.
Mit welchem VBA-Befehl kann ich diese Punkte nutzen um den Bereich zu markieren um
in dann zu formatieren....
Vielen Dank schon mal

  

Betrifft: AW: Markieren mit variablen von: David
Geschrieben am: 21.07.2008 15:45:53

Range(Cell(x,y),Cell(x,y)).Select

oder auch die Formatierung gleich dahinter schreiben, um auf Select zu verzichten. Da ich aber k.A. habe, was du genau machen willst und an dem Punkt auch meine VBA-Kenntnisse nicht mehr reichen würden...

Gruß

David


  

Betrifft: AW: Markieren mit variablen von: Worti
Geschrieben am: 21.07.2008 15:48:12

Hallo,
nehmen wir an, deine Eckpunkte heißen lngZeileVon, lngZeileBis, lngSpalteVon und lngSpalteBis.
Dann kannst du den Bereich so ansprechen:
Range(Cells(lngZeileVon, lngSpalteVon), Cells(lngZeileBis, lngSpalteBis))
Dabei kannst du auf das markieren verzichten und für den Bereich die Formatierungen sofort durchführen.

Gruß Worti


  

Betrifft: AW: Markieren mit variablen von: Le_Grand_Bleu
Geschrieben am: 21.07.2008 16:09:39

Super. Das funktioniert!!! Danke schon mal....

Welche Formatierung ich brauche: Ich möchte in der Markierung einen Rahmen ziehen.
Mache ich jetzt über eine "With Selection.Borders"-Anweisung.
Geht das auch noch besser?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Markieren mit variablen"