Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bereitschaftsplan; Zählen geplanter Dienste | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Bereitschaftsplan; Zählen geplanter Dienste von: JoWE
Geschrieben am: 20.01.2010 09:37:36

Hallo,
ich kämpfe mit einere gerechten Bereitschaftsdienstplanung und brauche mal eure Hilfe:
Eine Tabelle 'Plan' stellt einen Bereitschaftsplan für einen bestimmten Zeitraum (z.B. Monat) dar.
Die Namen des Personals sind im Range A1:A35 der Tabelle "Personal' enthalten.
Für Wochentagen gilt die normale Wochenarbeitszeit 07:00 - 15:00 und bleibt daher im Bereitschaftsplan unberücksichtigt.
Der Bereitschaftsplan sieht so aus:
Spalten A und B = Datum im Format 'TT.MM.JJJJ' für Spalte A = und im Format 'TT.MM.JJJJ' für Spalte B.
Die Spalte C zeigt für Sa, So und Feiertage die Präsenzzeit Frühschicht = 07:00 - 15:00.
In den Spalten D + E (Doppelbesetzung) werden Namen der Mitarbeiter für die Frühschicht eingetragen.
Die Spalte F zeigt die Präsenzzeit Spätschicht = 15:00 - 23:00.
In den Spalten G + H (Doppelbesetzung) werden Namen der Mitarbeiter für die Spätschicht eingetragen.
Die Spalte I zeigt die Präsenzzeit Nachtschicht = 23:00 - 15:00 .
In den Spalten J + K (Doppelbesetzung) werden Namen der Mitarbeiter für die Nachtschicht eingetragen.
Fürt die gerechten Diensteverteilung möchte ich während der Planung immer aktuell sehen, wie oft eine bestimmte Person und für welche Wochentage bereits eingeplant ist.

Siehe auch: https://www.herber.de/bbs/user/67339.xls

War meine Erläuterungen verständlich? Hat jemand eine Idee? Möglichst ohne VBA.

Grüße,
Jochen

  

Betrifft: AW: Bereitschaftsplan; Zählen geplanter Dienste von: Sven
Geschrieben am: 20.01.2010 10:55:27

Hallo JoWE,

hier mal mein Vorschlag:

1. im Sheet "Plan" die Hilfsspalten M-R anlegen; dort wird jeweils die Kombination aus Personal und Wochentag übertragen (so wird z. B. aus "B4" am Donnerstag "B45")

2. im Sheet "Personal" die Wochentage als Spaltenüberschriften eintragen; in den Zellen eine Zählenwenn - Funktion mit der Suchtabelle "Plan!$M$2:$R$32" und dem kombinierten Suchbegriff aus
Spalte A (Name) und der Spaltenüberschrift (Wochentag) eintrage

3. der ÜBersichtlichkeit halber habe ich "0" - Ergebnisse ausblenden lassen

4. in H48 ("Personal") die Kontrollsumme aller Personalbuchungen


Hoffe das entspricht etwa dem was Du wolltest.

Gruß, Sven

https://www.herber.de/bbs/user/67342.xls


  

Betrifft: Ja, gute Lösung - Danke o.T. von: JoWE
Geschrieben am: 20.01.2010 11:09:52




  

Betrifft: AW: Bereitschaftsplan; Zählen geplanter Dienste von: JoWE
Geschrieben am: 20.01.2010 12:21:25

Hallo Sven,

habe Deinen Vorschlag ein klein wenig abgewandelt. Hilfsspalten Montag bis So und Feiertag in Tabelle 'Personal" B2 bis I2 definiert. Diese Formel :

'=SUMMENPRODUKT((Plan!$C$2:$C$32=B$2)*(Plan!$E$2:$L$32=Personal!$A3))'

wird in jeder Namenszeile unter jedem Tageswert (Mo=1, So = 7) eingetragen und die Ergebnisse werden in der Spalte H summiert.


  

Betrifft: gern geschehen oT von: Sven
Geschrieben am: 20.01.2010 13:22:51

Hallo JoWE,

auch eine gute Idee! Hauptsache ist ja, dass es jetzt funktioniert!

Gruß Sven


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereitschaftsplan; Zählen geplanter Dienste"