Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zellinhalte kopieren mit Verweis | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Zellinhalte kopieren mit Verweis von: antje
Geschrieben am: 20.01.2010 21:54:28

Hallo zusammen,

ich habe mehrere Tabellenblätte, die als Datenbasis dienen. Mit hilfe von Verweisen soll eine Arbeitstabelle ausgefüllt werden.

Wie kann ich nach dem Prinizp eine "wenn- dann- sonst"- Abfrage prüfen, ob Zellinhalte der Arbeitstabell mit denen der datenbasis übereinstimmen ohne die Zeilennummer beachten zu müssen.

Allgemein, möchte ich gern prüfen, ob in der Datenbasis Daten vorhanden sind, die in der Arbeitstabelle nicht vorhanden sind. Wenn ja, dann soll der Zellinhalt ergänzt werden.
Allerdings sind die Zeilennummern unterschiedlich, da ich unterschiedlich viele datensätze hinzufüge.

Vielen Dank für eure Vorschläge!

  

Betrifft: Spalten- bzw zeilenweise mit VERGLEICH... von: Luc:-?
Geschrieben am: 20.01.2010 22:19:45

...als Matrixfml, Antje...
Arg1: Spalte/Zeile der Datenbasis
Arg2: Spalte/Zeile der Arbeitstabelle
Arg3=0
Wenn der gesuchte Wert der Basistabelle in der Arbeitstabelle fehlt, ergibt das #NV, sonst eine lfd Nr. Wenn man also die #NV im Ergebnisvektor gg einen Vektor mit Zeilen-( bzw Spalten-)Nr prüft, ergeben sich die lfd Nr der #NV und damit die relative Position der in der Arbeitstab fehlenden Daten...
Die vollständige Fml wirst du schon hinbekommen... ;-)
Gruß Luc :-?


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellinhalte kopieren mit Verweis"