Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

nervigste... | Herbers Excel-Forum


Betrifft: nervigste... von: joerg
Geschrieben am: 28.01.2010 14:01:37

Hallo,
Ich habe die letzten Tage viel mit Excel gemacht, und es gibt ein paar Sachen, die mich schwer nerven... Mache ich irgendwas falsch, kann man vielleicht irgendwo irgendwas einstellen um daran was zu ändern? Oder ist Excel auch in Version 2007 noch an manchen Stellen halbfertig?

Bedingte Formatierung: Warum bloss kann ich in einer bedingten Formatierung zwar ein Format für den Rahmen einer Zelle einstellen, habe dabei aber nur die dünnen Rahmen zur Auswahl? Bei der 'normalen' formatierung einer Zelle kann ich doch auch dickere und doppelte Linien auswählen?

Fehlermeldung: 'Kann die Zwischenablage nicht leeren' - diese Fehlermeldung kommt immer mal wieder zwischendurch, und ich kann sie dann wegklicken... Was soll das heissen? Hat das irgendwelche Auswirkungen?

Bereichsauswahl: Fast das allernervigste - ich kann, wenn ich einen Bereich zB für einen Pivot-report auswähle, in der Eingabezeile die Cursortasten nicht benutzen. Jedenfalls nicht, um mich durch den in der Zeile stehenden Text zu bewegen, stattdessen fügt Excel, wenn ich eine Cursortaste drücke, automatisch eine Referenz auf eine Zelle ein... leider völlig unintelligent, wenn zB als Bereich da steht: 'Dezember!A1:F37', und mein Cursor steht, sagen wir mal, hinter dem 'z' von Dezember... wenn ich dann eine Cursortaste drücke habe ich hinterher 'Dez$B$7ember!A1:F37'... Hoffentlich kann man dieses 'Feature' irgendwo ausschalten?

Formate: Ich habe einen Pivot-report, in dessen Kopfzeile sind einige Zellen farbig hinterlegt. Wenn ich nun von einer farbigen Zelle mittels des Formatpinsels das Format in eine benachbarte Zelle übertrage funktioniert das zunächst so, wie es soll. Wenn ich allerdings die Spalten, in denen der Report steht, aus- und dann wieder einblende, ist diese mit dem Pinsel übertragene Formatierung weg, die entsprechende Zelle ist wieder weiss. Farbig bleibt sie nur, wenn ich ihr explizit über ihre Formateinstellungen (also quasi 'manuell') eine Farbe zuweise...

Undo: Es ist mir jetzt schon mehrmals passiert, dass Aktionen einfach nicht per undo rückgängig zu machen waren, zB habe ich eben einige Spalte von einem Blatt in ein anderes kopiert - dies lies sich nicht rückgängig machen, der kleine undo-Pfeil oben war nicht wählbar. hatte zum Glück gespeichert, also schliessen, wieder öffnen. Dann, nur zum testen, dieselbe Aktion nochmal gemacht - diesmal liess sie sich rückgängig machen. Ähnliches ist mir schon mehrmals passiert, und nicht immer hatte ich das Glück, grad gespeichert zu haben. Hat dazu geführt, dass ich Excel inzwischen tief misstraue und eigentlich nach jeder Änderung einmal 'speichern' drücke... (Was sicher sowieso kein Fehler ist, aber ich möchte doch nicht vom Programm dazu gezwungen werden...!)

Inhalte einfügen: Warum, warum warum nur sind die verschiedenen Inhalte, die man einfügen kann, als Radio Buttons ausgeführt, und nicht als mehrfach-Auswahlboxen - wenn ich also zB Formeln, Formate, Kommentare und Spaltenbreiten einfügen will muss ich viermal nacheinander 'Inhalte einfügen' wählen und das entsprechende Feld checken...

Das waren jetzt nur ein paar Sachen, die mir grad so einfallen... Bin echt ein bisschen genervt, leider ist open office ja auch nicht besser...

Gruss, Jo

  

Betrifft: AW: nervigste... von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 28.01.2010 14:04:33

Hallo Jo,

bedingte Formatierung, das ist eben so.
Inhalte Einfügen wende Dich an MS

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: nervigste... von: joerg
Geschrieben am: 28.01.2010 14:19:30

Hm, gibts hier was zu gewinnen für den ersten der 10000 postings hat? :] (Sorry, nicht böse gemeint...)


  

Betrifft: 10000 Postings von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.01.2010 14:27:21

Hallo,
die hat Hajo schon vor Jahren erreicht.

Vor vielen, vielen Jahren (ca. 2002/2003) gab's mal ne Rangliste. Hajo hat mit 3 unterschiedlichen Nicks weit vorne die Plätze 1-3 belegt. Kein Scherz!

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: 10000 Postings von: joerg
Geschrieben am: 28.01.2010 14:29:17

Ui! Chapeau! :)


  

Betrifft: AW: 10000 Postings von: MichaV
Geschrieben am: 28.01.2010 15:15:03

Hajo hatte am 28.05.2008 genau 20.986 Postings unter seinem Hauptnamen und war da schon mit Abstand die Nummer 1 (Quantität)

Bald gibts vielleicht ne aktuelle Zahl....

Gruss- Micha


  

Betrifft: ...und von: MichaV
Geschrieben am: 28.01.2010 15:16:20

...darunter waren nur 40 Fragen ;o)


  

Betrifft: AW: ...und von: joerg
Geschrieben am: 28.01.2010 15:43:32

LOL

Bei mir ist das Verhältnis da etwas ungünstiger, fürchte ich... :)


  

Betrifft: AW: ...und von: MichaV
Geschrieben am: 28.01.2010 16:53:43

wieso ungünstiger? Es ist einfach anders :o)

Ohne die vielen Fragen wäre Hajo nicht auf die ganzen Antworten gekommen.


  

Betrifft: man lebt ... von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.01.2010 21:17:30

Hallo,
... und lernt eben auch von den Fragen

Gruß
Rudi


  

Betrifft: das aber nur in diesem Forum!!! owT von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.01.2010 16:04:38




  

Betrifft: gibts etwa noch andere? hehe von: MichaV
Geschrieben am: 28.01.2010 16:06:57




  

Betrifft: AW: 10000 Postings von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 28.01.2010 14:36:46

Hallo Rudi,

ich hatte nur 2 Nicks, und nur einer war sehr aktiv.

Gruß Hajo


  

Betrifft: Zu "Bereichsauswahl" : Taste F2 von: NoNet
Geschrieben am: 28.01.2010 21:18:11

Hallo Jo,

all diese "negativen Features" schleppt Excel nun leider schon seit Jahren in den unterschiedlichen Version mit herum :-( - Scheinbar "lernt" MS nicht aus den negativen Erfahrungen/Reaktionen der User oder ignoriert diese, denn in zahlreichen Forenbeiträgen wird immer wieder auf den ein oder anderen (oder wie hier von Dir : auf mehrere) Mißstände hingewiesen....

Zu Punkt "Bereichsauswahl" : Das ist in der Tat oftmals ziemlich nervig (nicht nur in der Erstellung einer PIVOT-Tabelle, sondern z.B. auch bei Diagrammerstellung etc.) hat aber auch den positiven Hintergrund, dass man Bereichsadressen nicht eingeben muss, sondern auch per Auswahl übernehmen kann.
Generell kann man dieses Feature nicht abschalten, aber in jedem Einzelfall mit Taste zwischen den beiden Modi "Cursor bewegen" oder "Zellbereich auswählen" wechseln. Ich mache das seit fast 10 Jahren so :-)

Gruß, NoNet

PS: Hoffentlich zählt nun niemand meine 1000de Beiträge in XL-Foren ;-))


  

Betrifft: Du wirst lernen von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 28.01.2010 14:13:09

(müssen), damit zu leben.
Das ist alles völlig normal.
Undo: hast du Makros laufen?Durch Makro-Aktionen wird der Undo-Speicher gelöscht.
Bereichsauswahl: F2 drücken. Das ist auch bei der Namensdefinition so.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Du wirst lernen von: joerg
Geschrieben am: 28.01.2010 14:18:17

damit leben, naja, bleibt einem ja nichts anderes übrig, leider, leider... bin halt eher Adobe-Software gewöhnt, das ist hinsichtlich Funktionalität, Logik, Konsistenz und Stabilität echt eine andere Liga als MS...

Danke für den Tip mit F2! :)


  

Betrifft: ...und wohl auch mind doppelt so teuer! orT von: Luc:-?
Geschrieben am: 28.01.2010 14:34:27

Gruß Luc :-?