Kreisdiagramm



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Kreisdiagramm
von: Freia
Geschrieben am: 12.05.2002 - 13:31:16

Habe folgendes Problem: ich möchte Prozentwerte in einem Kreis- aus-Kreis Diagramm darstellen. Leider konnte ich nirgends eine Information finden, wie ich die Daten in der Tabelle anordnen muß, um ein Diagramm mit "sinnvoller" Aussage zu erhalten. Zum näheren Verständnis: Ich will die Einpendler eines Ortes nach unterschiedlichen Herkunftsregionen darstellen: Also aus dem Bundesland A kommen x% der Beschäftigten, aus dem BL B y%, etc. Diese "grobe Regionseinteilung" nach Bundesländern soll also mein Hauptkreis sein. Aus diesem sollen weitere einzelne Segmente je eigene weitere Kreise darstellen, die eine kleinräumige Regionuntergleiderung ermöglichen. Bsp.:

aus BL A = 20%,
davon
aus Kreis AA: 80%
aus Kreis AB: 20%
aus BL B = 30%,
davon
aus Kreis BA: 10%
aus Kreis BB: 30%
aus Kreis BC: 60%
aus BL C = 40%
aus BL D = 10%


Ist so etwas überhaupt möglich? Wenn ja, wie muß ich die Werte in der Tabelle anordnen, damit Excel "versteht", welche Diagramme aus welchen Werten gebildet werden sollen?

nach oben   nach unten

Re: Kreisdiagramm
von: th.heinrich
Geschrieben am: 12.05.2002 - 19:42:58

hallo Freia,

damit

>Habe folgendes Problem: ich möchte Prozentwerte in einem Kreis- aus-Kreis Diagramm darstellen....

scheint auch das Forum probleme zu haben.

wie sieht Deine tabelle aus.

schoene woche von thomas

nach oben   nach unten

Re: Kreisdiagramm
von: Freia
Geschrieben am: 13.05.2002 - 10:15:30

Also ich versuch es noch einmal mit einer Beispielaufgabe.
Die Frage ist, wie die %-uale Verteilung der Einpendler nach Regionen in die Stadt x aussieht.
Aus dem Bundesland Brandenburg kommen 70% in die Stadt x um zu arbeiten, aus dem Land M-V arbeiten 20% dort und aus den übrigen BL arbeiten 10% in der Stadt x:
BRB: 70%
MV: 20%
restl. BL: 10%
Diese Zahlen sollen das Hauptdiagramm (in Form eines Kreises darstellen) - unproblematisch bis dahin.
Nun ist es aber weiterhin möglich, aus den einzelnen Segmenten (BL) weitere Kreise zu zeichnen, indem man bspw. davon ausgeht, dass die 70% aus BRB oder die 20% aus MV jeweils 100% gesetzt werden. Ziel ist es, nicht nur die Verteilung nach Bundesländern darzustellen, sondern auch eine Regionseinheit tiefer zu gehen, nämlich auf Kreisebene. D.h., dass von denen, die aus BRB kommen 50% aus dem Kreis Uckermark (UM), 30% aus dem Kreis Barnim (BAR) und 20% aus den restlichen Kreisen Brandenburgs in die Stadt x zum arbeiten kommen. Ähnliches gilt für die Pendler aus Mecklenburg-Vorpommern. Von ihnen sind 60% aus dem Kreis Uecker-Randow (UER); 20% aus Mecklenburg-Strelitz (MST) und 20% aus den übrigen Kreisen MVs.
Hier noch einmal als Zahlenbeispiel:
BRB: 70
MV: 20
restl. BL: 10
aus BRB (=100%): UM: 50%; BAR: 30%; restl. Kreise BRBs: 20%
aus MV (=100%): UER: 60%; MST: 20%; restl. Kreise MVs: 20%

Wie muß ich nun die Werte in der Excel-Tabelle anordnen, dass ich ein Kreis-aus-Kreis-Diagramm zeichnen kann. Dabei sollen, wie gesagt, die Werte für die Bundesländer das Hauptdiagramm sein. Aus den einzelnen Segmenten dieses Hauptdiagramms, müßte man doch nun weitere Kreise zeichnen können?
Ich weiß nicht, ob das verständlich genug war und ob das überhaupt mit Excel zu realisieren ist. Trotzdem vielen Dank.
G. Freia

nach oben   nach unten

Re: Kreisdiagramm
von: M@x
Geschrieben am: 13.05.2002 - 11:35:16

hallo freia,
wenn du ein wenig in die Hilfe hineinschaust, wirst du erkennen, daß jeweils nur ein Kreis aus Kreis möglich ist und die letzten werte (wieviel mußt du jeweils eingeben) in der Tabelle im Hauptkreis zusammengefasst werden.
Für dich ergeben sich zwei möglichkeiten:
entweder du zeichnest alle Kreise als eigenständike Kreisdiagramme und grppierst sie händisch
oder du zeichnest mehrere kreis in kreis digramme wobei jedes von diesen die Details eines anderen Bundeslandes zeigen

Gruss

m@x

nach oben   nach unten

Re: Kreisdiagramm
von: Freia
Geschrieben am: 13.05.2002 - 13:41:02

Ja, dachte ich mir schon, dass man nur ein Segment als weiteren Kreis darstellen kann. Muß ich mir wohl etwas anderes einfallen lassen. Aber trotzdem vielen Dank!

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Anzeige, wie lange eine Prozedur noch dauert?"