VBA und NAMEN



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: VBA und NAMEN
von: Peter
Geschrieben am: 17.05.2002 - 09:00:51

Hallo zusammen,

ich habe einen Bereich, A1 bis J10, mit einen Namen: Zettel, definiert.
Jede Zelle in Zettel gibt eine Zahl aus, die durch Zufall ( 1 bis 100 ) in der Zelle generiert wird.
In A15 wird ein Wert manuell eingegeben, A15 hat den Namen: eins definiert bekommen.

Nun möchte ich über VBA, nicht bedingter Formatierung, das alle Zellen in Zettel rot als Schriftfarbe bekommen, sobald sie den Wert von "eins" annehmen.

Wer hat einen Lösungsvorschlag für mich, die paar Haare die mir geblieben werden schon grau,

Grüße

Peter

nach oben   nach unten

Re: VBA und NAMEN
von: tobias
Geschrieben am: 17.05.2002 - 09:13:35

Hallo Peter,

probiers mal mit folgendem code:

Sub FormatZettel()
Range("Zettel").Select
'Range("A1:J10").Select
Selection.FormatConditions.Delete
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlCellValue, Operator:=xlEqual, _
Formula1:="=eins"
'Selection.FormatConditions.Add Type:=xlCellValue, Operator:=xlEqual, _
Formula1:="=$A$15"
Selection.FormatConditions(1).Font.ColorIndex = 3
End Sub


Gruß

Tobias

nach oben   nach unten

WOW !
von: Peter
Geschrieben am: 17.05.2002 - 09:20:21

VIELEN DANK für die prompte und erfolgreiche Hilfe !

Grüße

Peter


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung"