VBA: Pivot und Variablen?



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: VBA: Pivot und Variablen?
von: Timo
Geschrieben am: 31.05.2002 - 10:43:44

Hallo zusammen,

ich habe hier das Problem, das ich Pivot-Tabellen dynamisch erstellen möchte, will sagen mittels Makro. Dabei soll vor allen Dingen der Bereich dynamisch angepasst werden. Zu diesem Zweck habe ich mir ein String-Array angelegt, in welchem die Bezüge gespeichert werden. Leider ist es mir bis jetzt noch nicht geglückt, diese Variable in meinen Quellcode einzubinden.

Gebe ich statt Pivotinhalt(i) tatsächliche Bezüge ein, funktioniert alles. Daher meine Frage: Wie kann ich es bewerkstelligen, dass ich meine Variable in diesen Quellcode einbinden kann???

Besten Dank im voraus

Timo
Dieser Quellcode soll in einer Schleife durchlaufen werden

nach oben   nach unten

Re: VBA: Pivot und Variablen?
von: Coach
Geschrieben am: 31.05.2002 - 12:31:22

Hallo Timo,

funktionieren sollte das schon, nur müßte in Office 2000 der Bezug
so angegeben werden:
pivotinhalt = "Tabelle1!R1C1:R10C2"

Beispielmakro:
Sub test()
Dim pivotinhalt As String
Dim i As Integer
For i = 0 To 9
Cells(40, 3 + i * 3).Select
pivotinhalt = "Tabelle1!R1C1:R" & i + 2 & "C2"
ActiveSheet.PivotTableWizard SourceType:=xlConsolidation, SourceData:=Array(pivotinhalt), TableDestination:=ActiveCell, TableName:=i, _
AutoPage:=False
Next i
End Sub

Gruß Coach

nach oben   nach unten

Re: VBA: Pivot und Variablen?
von: Timo
Geschrieben am: 31.05.2002 - 12:35:18

Hi Coach ;)

Danke erstmal, nur leider habe ich auf der Arbeit nur XL97 zur Verfügung. Und hier erhalte ich den Fehler Typen unverträglich. Liegts an mir (hoffentlich) oder an XL (Wär nicht so toll)???

Timo


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA: Pivot und Variablen?"