Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zeiterfassung



Excel-Version: 10.0 (Office XP)

Betrifft: Zeiterfassung
von: Gerd
Geschrieben am: 01.06.2002 - 13:38:14

Ich möchte mich erst einmal bei alle bedanken die mir bei meiner Zeiterfassung
Geholfen haben.
Die Zeiterfassung ist fast fertig.
Hätte da noch zwei fragen an euch.
1.) Wie erfasse ich die Nachtstunden? Ab 22:00 Uhr
Arbeitsbeginn (unterschiedlich) 20:00 Ende 3:30
Ist 8 Std. für die Zeit von 22:00 bis 3:30 .habe ich eine Zelle für den ganzen Monat,
Wo alle Std. ab 22:00 bis Ende erfasst werden sollen.

2.) Die andere Frage ist etwas schwieriger.
Ich mache die Zeiterfassung für meine Firma, wir sind 40 Leute.
Das heißt ich habe 40 Exelmappen und muss für jeden immer die Mappe
Einzeln öffnen und die Zeit eingeben.
Meine frage an euch .Wen ich noch eine Mappe anlege mit einer Tabelle,
wo in einer Spalte
Die Namen stehen und in den anderen Arbeitsbeginn und Ende.
Wäre eine Formel möglich die jedes Mal das Datum erfasst und von der neu
Angelegten Mappe die Zeiten jedes Mal in die Mappen der Leute rein Schreibt.

Ich bin auch für jede anderen Vorschlag der Arbeitserleichterung dankbar.

  

Re: Zeiterfassung
von: Heinz Ulm
Geschrieben am: 01.06.2002 - 16:45:37

Hallo Gerd,
zu 1:
Ich würde die Arbeitszeit über folgende Wenn-Bedingung rechnen:

=wenn(ArbEnde < ArbBeginn;24-ArbBeginn+ArbEnde;ArbEnde-ArbBeginn)

zu 2:

Mein Vorschlag wäre alle Mappen zu einer Mappe mit 40 Tabellen zu vereinigen. Somit müsstest du zumindest nicht mehr 40 Mappen öffnen. Desweiteren würde ich eine Zentrale Tabelle in die alle Werte eingegeben werden (mit einer Datenmaske (DATEN - Maske)) und mit Verweis-Funktionen auf die einzelnen Tabellen verteilt werden.
Wenn es dir nicht klar ist wie es geht, maile mir bitte direkt, ich bin nicht immer im Forum und übersehe deshalb ab und zu Rückfragen.

Ich hoffe, dass dir das weiterhilft.


Viel Erfolg
Heinz