globale Variablen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
UserForm ListBox TextBox


Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: globale Variablen
von: Stefan
Geschrieben am: 15.07.2002 - 15:02:02

Hallo zusammen,

ich habe eine Userform erzeugt, die mir mit Hilfe einer Kennzahl zugehörige Daten aus einer bestehenden Tabelle sucht und in Bezeichnungsfeldern in der Userform ausgibt. HIerzu habe ich Variablen verwendet. Wie schaffe ich es nun, dass die Werte der Variablen auch in einer weiteren, auf der ersten Userform aufbauenden zweiten Userform Gültigkeit haben und dort verwendet werden können. Für eine rasche und einfache Antwort wäre ich sehr dankbar.

Danke schon mal jetzt.

Stefan


nach oben   nach unten

Re: globale Variablen
von: Peter
Geschrieben am: 15.07.2002 - 15:13:29

Hallo Stefan,

deklariere die globalen Variabeln am Anfang eines Standard-Modules mit

Public Variable1 as ... (String, Long, Double etc.)
Public Variable2 as ... usw.

Gruss
Peter


nach oben   nach unten

Re: globale Variablen
von: Stefan
Geschrieben am: 15.07.2002 - 15:48:37

Hallo Peter,

weisst du auch, wie ich es anstelle, dass der Wert, den ich der globalen Variable zugewiesen habe, nach dem Schließen der ersten Userform für die zweite Userform erhalten bleibt?

Gruss
Stefan


nach oben   nach unten

Re: globale Variablen
von: Peter
Geschrieben am: 15.07.2002 - 16:12:16

Hallo Stefan,

wenn Du den Wert der Userform der globalen Variablen zuweist und zwar in dem zur Userform gehörenden Klassenmodul, dann bleibt er erhalten, also ein Beispiel:

Du deklariert die globale Variable in einem Standard-Module
Public MeinName1 as String, MeinName2 as String

dann doppelklickst Du auf die Userform und trägt in dem sich öffnenden Codefester folgende Prozedur ein

Private Sub TextBox1_Change()
MeinName1 = TextBox1.Text
End Sub

das nächste Feld in der UserForm würde dann diese Prozedur
benötigen

Private Sub TextBox2_Change()
MeinName2 = TextBox2.Text
End Sub

Ähnliches gilt für Optionsfelder und Kontrollkästchen. Du kannst die leeren Prozeduren auch vorgeben lassen, wenn Du rechts oben die Listbox öffnest.
Gruss Peter

nach oben   nach unten

Re: globale Variablen
von: Stefan
Geschrieben am: 15.07.2002 - 16:48:36

Hallo Peter,

deine Antwort habe ich nicht ganz verstanden. Vielleicht kannst du mir eine weitere Erklärung (für einen Laien geeignet) anhand meines konkreten Problems schicken.

Im Modul1 habe ich die Variable: Public Name as string definiert. In UserForm 1 sucht der Rechner über einen Code anhand einer eingegebenen Kennzahl den zugehörigen Namen aus einer Tabelle, ordnet ihn der Variable zu und gibt den Namen in einem Bezeichnungsfeld in UserForm 1 aus. Danach wird aus UserForm 1 heraus eine neue UserForm 2 mit dem folgenden Code aufgerufen:

Private sub cmdtest_click()
frm.UserForm2.show
end
end sub

Hier soll in einem weiteren Bezeichnungsfeld der Name aus UserForm1 noch einmal angezeigt werden.

Schon mal jetzt danke und Gruss

Stefan

nach oben   nach unten

Re: globale Variablen
von: Peter
Geschrieben am: 15.07.2002 - 17:03:56

Hallo Stefan,
ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstanden habe und wo ich mit Vorschlägen ansetzen kann. Ist vielleicht am Besten, du mailst mir den kompletten Code mal zu, dann sehe ich am ehesten, was wie läuft.
Peter.Guessow@T-Online.de
Gruss Peter

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "globale Variablen"