Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formatierung

Betrifft: Bedingte Formatierung von: Carsten
Geschrieben am: 30.07.2014 10:18:51

Hallo zusammen,

ich versuche bei einem Projektplaner erstellt mit E2007 über die bedingte Formatierung bestimmte Zellen schraffiert datzustellen.
Über SVERWEIS wird aus einer anderen Tabelle in die Zelle geschrieben ob und wenn welcher Feiertag ist. Die Zelle davor ist Datum formatiert und gibt den Wochentag in Kurzform aus ("TTT"). Jetzt soll die bedingte Formatierung in 31 Zeilen, eben für den ganzen Monat, mit

=ODER(TEXT($C$3;"TTT") = "So" ; $B$3 <> "")

entscheiden ob Sonn- oder Feiertag ist. Dann wird auf die Zellen

$C3:$R$3

die Regel angewandt. Funktioniert auch. Aber Format übertragen klappt nicht. Es muss doch einen Weg geben dies so zu machen, ohne dass ich alle 31 Regeln von Hand eintippe. Lasse ich bei ODER das $ Zeichen weg, wird nur auf C3 angewandt.

Geht das nicht irgendwie einfacher ?

Danke im vorraus !

Gruß
Carsten

  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Christian
Geschrieben am: 30.07.2014 10:26:14

Hallo Carsten,

absolute und relative Bezüge beachten!


=ODER(TEXT($C3;"TTT") = "So" ; $B3 <> "")
Bereich:
$C$3:$R$3


http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=56

MfG Christian


  

Betrifft: =ODER(REST($C3;7)=1;$B3<>"") owT von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 30.07.2014 10:32:43




  

Betrifft: oder ohne ODER() =(REST($C3;7)=1)+($B3<>"") owT von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 30.07.2014 11:39:01


Gruß Werner
.. , - ...


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung"