Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Addieren nach Vorgabe

Betrifft: Addieren nach Vorgabe von: chris58
Geschrieben am: 13.08.2014 10:37:27

Hallo
Ich habe eine Frage bezüglich Addition von Summen:
Ich habe eine Excel-Liste, wo in der ersten Spalte der Name des Käufers aufscheint in Spalte B die Summe und in Spalte C das jeweilige Land, aus welchem gekauft wurde. Da in den diversen Ländern unterschiedliche Grenzwerte für die Besteuerung vorliegen, möchte ich volgendes machen:
A B C
Hermann 125,00 Italien

Nun soll, die Spalte B addiert werden, und in einer Anzeige die Gesamtsumme stehen.
Wenn der Wert unter 35.000,00 ist, dann in schwarz, über 35.000,00 in rot.
Die Liste wird so um die 2.000 Einträge lang sein.
Bitte kann mir jemand helfen, oder zumindest sagen, wonach ich im Netz suchen soll, um auf so eine Lösung zu kommen?
Danke im voraus
chris

  

Betrifft: AW: Addieren nach Vorgabe von: Daniel
Geschrieben am: 13.08.2014 10:47:55

Hi
die Summe bildest du mit der Formel: =Summe(B:B)
für die Färbung in abhängigkeit von dieser Summe die die "Bedingte Formatierung" zuständig.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Addieren nach Vorgabe von: chris58
Geschrieben am: 13.08.2014 12:19:06

Hallo, ja, das ist mir klar, nur ich habe da diverseste Länder. also z.B. Italien, Frankreich, Belgien usw. Kann man das mittels Makro so machen, das, wenn ich bei den jeweiligen Ländern über die Grenze drüberkomme (z.B. Italien € 35.000,00.....Frankreich z.B. 8.000,00) automatisch ein Hinweis erfolgt, das ich über der Grenze drüber bin ?
danke chris


  

Betrifft: AW: Addieren nach Vorgabe von: Frank
Geschrieben am: 13.08.2014 18:46:51

Hallo Chris,

das ginge mit einer "Matrix" in der in einer Spalte die Namen der Länder stehen und in der nächsten die Grenzwerte(vielleicht dann in einer dritten Spalte die Steuersätze... vielleicht braucht man's ja mal).
Dann bildest Du mit Summewenn in einer Zelle die Summe für die jeweiligen Länder und mit SVERWEIS suchst Du den Grenzwert mit dem Ländernamen als Parameter (Formelergebnis = Grenzwert am Besten hinter die Summe schreiben - ist übersichtlicher).
Jetzt lässt sich leicht ausrechnen/vergleichen ob der Grenzwert überschritten wurde und dementsprechend formatieren.

Grüsse,
Frank


  

Betrifft: AW: Addieren nach Vorgabe von: chris58
Geschrieben am: 13.08.2014 19:49:02

Hallo,
danke vorerst, ich werde das versuchen
chris


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Addieren nach Vorgabe"