Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Drucken

Betrifft: Drucken von: Schwoga
Geschrieben am: 16.09.2014 15:06:37

Hallo Leute,

ich habe im Forum gesucht, aber nichts gefunden. Ich möchte über einen Button bestimmte Tabellenblätter ausdrucken, und eines davon zwei Mal. Leider finde ich dazu nichts, und beim probieren ..... Naja. Ich hoffe das geht überhaupt.
Dieses Makro hab ich im Moment

.




Sub Drucken_Tab()

Application.ScreenUpdating = False
 
  Sheets(Array("Tab1", "Tab2", "Tab3")).Select
  
  Application.Dialogs(xlDialogPrint).Show
  'ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, Collate:=True
  
Application.ScreenUpdating = False
 
End Sub

"Tab3" sollte zweimal gedruckt werden.

Danke schon Mal für eure Hilfe

  

Betrifft: AW: Drucken von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 16.09.2014 15:10:53

Hallo Schwoga,

Sub Drucken_Tab()

Application.ScreenUpdating = False
 
Sheets("Tab1").PrintOut Copies:=1
Sheets("Tab2").PrintOut Copies:=1
Sheets("Tab3").PrintOut Copies:=1
Sheets("Tab4").PrintOut Copies:=1
  
Application.ScreenUpdating = False
 
End Sub
Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Drucken von: Schwoga
Geschrieben am: 18.09.2014 19:17:35

Hi,

das funktionert soweit ganz gut, bloß möchte ich eine Druckerauswahl starten, ohne das sofort als PDF gespeichter werden soll. So siehts bei mir im Moment aus:

Sub Drucken_Tab()

Application.ScreenUpdating = False
 
  Sheets("Tab1").PrintOut Copies:=1 
  Sheets("Tab2").PrintOut Copies:=2 
  Sheets("Tab3").PrintOut Copies:=1 
  Sheets("Tab4").PrintOut Copies:=1 
  
Application.Dialogs(xlDialogPrint).Show
   
Application.ScreenUpdating = False
 
End Sub

Wie schaffe ich es, dass nur der Druckdialog geöffnet wird ohne PDF?

Danke


  

Betrifft: Druckerauswahl-Dialog per VBA? von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 19.09.2014 08:11:13

Schwoga,
was hat denn das mit "PDF-speichern" zu tuen? Ist der PDF-Maker dein Standarddrucker?
Das mit der Druckerauswahl per Dialog geht bestimmt, ich weiss aber nicht wie. Bis jemand das löst, behelft dir hiermit. Statt
Sheets("Tab1").PrintOut Copies:=1
schreibst du jeweils
Sheets("Tab1").PrintPreview
damit geht Excel pro Blatt in die Druckvorschau. Hier kannst du dir einen Mini-Bug zunutze machen: Solange die Druckvorschau aktiv ist, bleibt der Makrolauf "eingefroren". Du kannst also Drucker auswählen, drucken usw ... und sobald du die Seitenansicht schließt, geht das Makro weiter.

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: Drucken mit Druckerauswahl von: Anton
Geschrieben am: 19.09.2014 17:26:46

Hallo Schwoga,

so?:

Sub Drucken_Tab()
  Application.ScreenUpdating = False
  If Application.Dialogs(xlDialogPrinterSetup).Show = True Then
    Sheets("Tab1").PrintOut Copies:=1
    Sheets("Tab2").PrintOut Copies:=2
    Sheets("Tab3").PrintOut Copies:=1
    Sheets("Tab4").PrintOut Copies:=1
  End If
  Application.ScreenUpdating = True
End Sub

mfg Anton


  

Betrifft: AW: Drucken mit Druckerauswahl von: Schwoga
Geschrieben am: 19.09.2014 21:47:13

Ja, Danke. Genau so habe ich mir das vorgestellt. Die Profis kennen sich halt aus ;-)


  

Betrifft: AW: Drucken mit Druckerauswahl von: Werner
Geschrieben am: 22.09.2014 17:01:21

Hallo Anton,

so was hab ich auch schon gesucht, hilft mir auch weiter, danke.

Werner


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Drucken"