Right/Left/Mid-Funktion bei Strings, die ein Komma

Bild

Betrifft: Right/Left/Mid-Funktion bei Strings, die ein Komma
von: Martin D.
Geschrieben am: 04.08.2015 16:40:43

Ich habe einen String, der Text mit einem Komma enthält. Ich muss aus diesem String bestimmte Bereiche (Stellen von/bis) zur Weiterverarbeitung abgreifen und verwende dazu per VBA die Links/Rechts/Teil-Funktionen.
Den String hatte ich zunächst mit der Input-Funktion geöffnet, da wurde bereits alles abgeschnitten, was nach dem Komma stand.
Mit "Line Input" kriege ich jetzt immerhin schon den kompletten String geladen, aber Right, Mid und Left funktionieren trotzdem nicht richtig, da diese Funktionen das Komma immer noch als String-Trennzeichen behandeln.
Hat jemand eine Idee, wie man das lösen kann, ohne das Komma zu ersetzen?

Bild

Betrifft: AW: Right/Left/Mid-Funktion bei Strings, die ein Komma
von: Born
Geschrieben am: 04.08.2015 16:54:52
Hallo Martin,
der einfachste Weg ist: Ersetze das Komma durch ein exotisches Sonderzeichen, dann zerlege den String und hinterher ersetzt Du das Sonderzeichen wieder durch das Komma.
Viele Grüße,
M. Born

Bild

Betrifft: AW: Right/Left/Mid-Funktion bei Strings, die ein Komma
von: Martin D.
Geschrieben am: 04.08.2015 18:35:24
danke, das ist wahrscheinlich wirklich am einfachsten.
Nun stehe ich aber vor einem anderen Problem:
Mit Input wurde anscheinend exakt der String eingelesen, d.h. die letzte Stelle war der letzte Inhalt des Strings. So habe ich zum Beispiel bei einem String eine Stringlänge von 589 Zeichen.
Mit Line Input habe ich beim gleichen String am Ende jede Menge Leerstellen, die Stringlänge ist dann 640. Wie kann ich den mit Line Input eingelesen String so kürzen, dass er immer die gleiche Länge hat, wie er bei Input gehabt hätte?
Vielleicht hast Du ja eine neue Idee, sonst mache ich einen neuen Thread auf.
Gruß
Martin

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Right/Left/Mid-Funktion bei Strings, die ein Komma"