Excel Zellinhalt via VBA kopieren

Bild

Betrifft: Excel Zellinhalt via VBA kopieren
von: Dominic
Geschrieben am: 22.10.2015 11:20:34

Hallo zusammen,
zunächst zum Hintergrund, zum besseren Verständnis:
Aus einer ziemlich konfusen Datenbankdatei habe ich meine benötigten Daten exportiert.
Artikelstammdaten (Artikel Nr. & Produktbezeichnungen in mehreren Sprachen).
Nun habe ich den Fall, dass innerhalb der Zellen die Bezeichnungen jeweils wiederholt werden, also Duplikate entstanden sind.
Okay schön und gut, also habe ich über suchen & ersetzen nach den Markennamen suchen "ABC" und durch ";ABC" ersetzen lassen, so dass ich für den Textkonvertierungsassistenten ein Trennzeichen habe.
Da leider auch noch mehrere Leerzeichen in der Zelle standen, konnte der Textkonvertierungsassistent damit noch nicht arbeiten, also habe ich über Glätten versucht diese zu entfernen und die Werte in eine Hilfsspalte gezogen, anschließend natürlich diese Leerzeichen bereinigte Spalte über kopieren und inhalte einfügen (werte) eingefügt, so dass ich damit weiter arbeiten konnte.
Das reichte leider immer noch nicht, da im Text auch noch Zeilenumbrüche stehen die der Assistent wohl nicht gern hat.
Also habe ich ein Makro drüber laufen lassen das diese eigentlich entfernen sollte.
In Excel steht nach dem Makro auch alles schön in einer Zeile ohne irgendwelche sichtbaren Umbrüche.
Das Makro lautete:

Sub UmbruchEntfernen()
   Dim ws As Worksheet
   
   ' On Error Resume Next 
   For Each ws In ActiveWorkbook.Worksheets
      With ws.Range("C1:G2500")
         .Replace Chr(10), "__LF__", xlPart
         .Replace " __LF__", " ", xlPart
         .Replace "__LF__", " ", xlPart
      End With
   Next
End Sub
Es funktioniert dennoch nicht. Und jetzt wird es ganz kurios, klicke ich mich in die Zelle, beispielsweise "A1" hinein, markiere den kompletten Text (Beispiel für einen solchen : "ABC Bürste Bambus FSC;ABC Bürste Bambus FSC")
gehe auf kopieren, und klicke nur eine andere Zelle an z. B. B1, aber nicht "hinein" und gehe auf einfügen, fügt Excel mir den Text in 3 Zellen (!) ein! So das der Ursprungstext aus A1 nun verteilt
in B1 ("ABC Bürste")
B2 ("Bambus")
B3 ("FSC")
steht. Muss man das verstehen?
Kein Wunder, dass der Konvertierungsassistent damit nicht arbeiten kann, wenn er hier noch immer irgendwelche Umbrüche oder sonstige Daten "sieht". Und mir daher auch nur "ABC Bürste" bezogen auf das Beispiel als Ausgabe in der Vorschau und im Ergebnis darstellt.
Weiß einer weiter, wie ich das für ca. 2000 Zeilen schnell und einfach gerade ziehen kann?
Tausend Dank im Voraus!

Bild

Betrifft: AW: Excel Zellinhalt via VBA kopieren
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 22.10.2015 11:24:38
Hallo,
der Umbruch kann auch ein Chr(13) sein.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Excel Zellinhalt via VBA kopieren
von: Dominic
Geschrieben am: 22.10.2015 11:37:25
Hallo Rudi,
der Wahnsinn! Danke! Manchmal kann es ja doch so einfach sein. ;)
Gruß
Dominic

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Zellinhalt via VBA kopieren"