Excel Fußnote/ Kopfzeile

Bild

Betrifft: Excel Fußnote/ Kopfzeile
von: Daniel
Geschrieben am: 27.10.2015 08:09:25

Moin, moin!
Ich habe mal eine Frage zur Fußnote in Excel. (Ich hatte schon etwas hier im Forum darüber gelesen, konnte aber nicht direkt dort antworten bzw. meine weitere Frage stellen.
Deshalb hier nun meine Frage, wie kann ich im Excel eine Fußnote bzw. eine Kopfzeile so anlegen, dass diese immer wieder in allen Listen zur Verfügung steht?
Muss man das richtig programmieren? Oder gibt es da eine ganz einfache Lösung? Jemand hatte hier im Forum schon etwas mit einem Makro vorgeschlagen. Ich habe aber keine Ahnung, wie ich die einzelnen Fenster befülle (es sind ja im Excel unter Seite einrichten/ Benutzerdefinierte... 3 Felder: links, mitte und rechts auszufüllen).
Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen?
Ich würde mich sehr freuen.
Gruß,
Daniel
Anbei das Beispiel:
https://www.herber.de/bbs/user/101054.jpg

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 27.10.2015 08:27:50
Hallo Daniel,
... was genau meinst Du mit "...diese immer wieder in allen Listen zur Verfügung steht"?
Ich geh davon aus, dass Du das hier: http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=103#s4 geschriebene wenn nicht direkt sondern inhaltlich kennst. Oder?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: Daniel
Geschrieben am: 27.10.2015 08:59:22
Hi Werner,
mein Problem ist, ich möchte nicht in jeder Tabelle Meine Fußnoten benutzerdefiniert anlegen.
Es wäre für mich toll, wenn ich einfach die Fußnote bzw. Kopfzeile auwählen könnte.
Wenn das geht - wie? Sobald ich eine neue Tabelle öffne, ist die benutzerdefinierte Note weg :(
Wir müssen leider in unserer Firma ALLE Tabellen mit vollständigen Noten ausfüllen.
Gruß,
Daniel

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: Daniel
Geschrieben am: 28.10.2015 10:36:51
Geht nicht, oder? Schade. :(

Bild

Betrifft: AW: ich stell den thread offen ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 28.10.2015 11:16:38
Hallo Daniel,
... für Deinen Wunsch wüsste ich momentan (bzgl. der Fußzeile) keine Standardrealisierung, wenn unterschiedliche zusätzliche benutzerdefinierte Fußzeilen geben soll.
Wenn immer die gleiche benutzerdefinierte Fußzeile notwendig wird, dann diese in einer Vorlage definieren und die Vorlage bereitstellen.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Standarmäßig Kopf-/Fußzeile ohne VBA...
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 29.10.2015 10:58:52
Hallo Daniel und Werner,
...ließe sich in XL 2010 so realisieren:


1. neue Arbeitsmappe erzeugen
2. Kopf- und Fußzeile benutzerdefiniert nach Wunsch einrichten
3. Mappe als [Mappe.xltx] (Wichtig: .xltx!) im Excel-Start-Ordner speichern*
4. eine weitere Kopie dieser Datei als [Tabelle.xltx] im Excel-Start-Ordner speichern
*Der Excel-Start-Ordner findet sich unter Windows 7 in etwa hier C:\Users\Username\AppData\Roaming\Microsoft\Excel\XLSTART
Somit steht die einmal eingestellte Kopf-/Fußzeile automatisch zur Verfügung wenn
- eine neue Arbeitsmappe erstellt wird, durch Excel-Aufruf aus Startmenü
- ein neues Tabellenblatt in einer bestehenden Arbeitsmappe hinzugefügt wird
- eine neue Arbeitsmappe mit Strg + N erzeugt wird
Wird eine neue LEERE Arbeitsmappe über Datei - Neu - Leere Arbeitsmappe erzeugt, ist diese in jeder Hinsicht LEER - d.h. hier steht die standardmäßige Kopf-/Fußzeile NICHT zur Verfügung. Auch bin ich mir nicht sicher ob dies funktioniert, wenn eine Arbeitsmappe direkt aus Windows-Explorer über ReKlick auf Neu - Excel Arbeitsmappe erzeugt wird.
Auf diesem Weg lässt sich also EINE standardmäßige Kopf-/Fußzeile bereitstellen; eine Auswahl aus verschiedenen, vordefinierten Varianten ist so auch nicht möglich - da muss dann VBA her.
LG
Michael

Bild

Betrifft: AW: dies deckt sich voll mit meiner Aussage ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 29.10.2015 12:47:44
Hallo Michael,
... danke, dass Du das noch einmal ausführlicher dargelegt hast.
Die Frage, die zumindest aus meiner Sicht jetzt noch offen wäre, ist ob es mittels VBA oder anderweitig möglich ist, die Standardauswahl in einer Vorlagedatei um mehrere Fußzeilen so zu erweitern, dass diese dann auch ohne VBA den Endnutzer zur Verfügung stehen. Ich vermute zwar, dass dies nicht (zumindest nicht so einfach) geht, aber falls doch ... wäre es eine tolle Lösung.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Auch aus meiner Sicht ohne VBA nicht möglich
von: Michael (migre)
Geschrieben am: 30.10.2015 09:41:42
Hallo Werner!
die Standardauswahl in einer Vorlagedatei um mehrere Fußzeilen so zu erweitern, dass diese dann auch ohne VBA den Endnutzer zur Verfügung stehen.
Ist aus meiner Sicht nicht möglich bzw. kenne ich keinen Weg dazu.
Mit VBA wäre es natürlich denkbar, ein benutzerdefiniertes Auswahlmenü zu erstellen, um auf entsprechende Vorlagen zuzugreifen - das greife ich aber vorerst mal nicht an, so sich Daniel nicht spezifisch dazu äußert :-).
LG und schönen Tag
Michael

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel Fußnote/ Kopfzeile"