Abfrage nach activer Zelle und Tastendruck

Bild

Betrifft: Abfrage nach activer Zelle und Tastendruck
von: Steven
Geschrieben am: 11.11.2015 15:57:00

Hallo mal wieder,
benötige wieder Hilfe:
Wenn der Wert "x" in Zelle A1 steht und dann die Taste TAB gedrückt wird, soll ein Makro starten.
Wie geht das? Verzweifel hier schon seit Stunden :-(
Dankö

Bild

Betrifft: Was ist der Unterschied zu....
von: EtoPHG
Geschrieben am: 11.11.2015 16:01:17
https://www.herber.de/forum/messages/1456501.html ?
Gruess Hansueli

Bild

Betrifft: Daran hatte ich auch gedacht, Hue, ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 11.11.2015 16:17:28
…aber viell versteht er's ja jetzt endlich… ;-)
Gruß, Luc :-?

Bild

Betrifft: Ein Makro kann per Druck einer TastenKombi ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 11.11.2015 16:15:23
…gestartet wdn, Steven,
und seine Ausführung im MakroCode selbst vom Vorliegen einer bestimmten Bedingung abhängig gemacht wdn.
Was du dagg willst, läuft auf Prozess­Automa­tisierung per Ereignis Worksheet_SelectionChange (das Default-Ereignis!) hinaus, wobei …
1. nicht klar ist, welche Zelle mit [TAB] verlassen wird, A1 oder eine beliebige andere; wäre es stets A1, könnte man das evtl einfacher etwas anders ermöglichen;
2. ein …_SelectionChange-Ereignis nicht nach der verursachenden Hardware-Aktion unterschieden wird; dazu kann eine Näherung nur über temporäre Proto­kollierung dieser Aktionen erreicht wdn, d.h., die Vorgänger­Auswahl muss bekannt sein; allerdings kann dann auch nicht zwischen [TAB], MausKlick und [→] unterschieden wdn.
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Abfrage nach activer Zelle und Tastendruck"