Das Archiv des Excel-Forums

FoundFiles öffnen und bearbeiten

Bild

Betrifft: FoundFiles öffnen und bearbeiten
von: Remo

Geschrieben am: 08.10.2003 14:52:40

Hi

Ich habe ein Makro (aus dem Forum) um alle Excel-Dateien eines Ordners zu finden. Öffnen ist kein Problem, nur kann ich auf die geöffneten Dateien nicht zugreifen. Kennt jemand das Problem?

Hier der Code:


Sub alleoeffnen()
Dim i As Long
Const verz = "c:\Eigene Dateien\"
ChDir verz
With Application.FileSearch
.NewSearch
.LookIn = verz
.SearchSubFolders = False
.Filename = "*.xls"
.Execute
End With
For i = 1 To Application.FileSearch.FoundFiles.Count
Workbooks.Open Application.FileSearch.FoundFiles(i)
'Ab hier fängt das Problem an mit "ActiveWindow.ActivateNext"
'oder "ActiveWorkbook", bezieht sich das VBA auf die Datei mit dem Makro,
'aber nicht auf die eben geöffnete Datei.
Next i
End Sub

Bild


Betrifft: AW: FoundFiles öffnen und bearbeiten
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 08.10.2003 14:59:51

Hallo Remo

ich sehe nichtr wo das Problem ist??


Sub alleoeffnen()
Dim i As Long
Const verz = "D:\Eigene Dateien\Hajo\"
ChDir verz
With Application.FileSearch
.NewSearch
.LookIn = verz
.SearchSubFolders = False
.Filename = "*.xls"
.Execute
End With
For i = 1 To Application.FileSearch.FoundFiles.Count
Workbooks.Open Application.FileSearch.FoundFiles(i)
ActiveWorkbook.ActiveSheet.Range("A1") = "Test"
'Ab hier fängt das Problem an mit "ActiveWindow.ActivateNext"
'oder "ActiveWorkbook", bezieht sich das VBA auf die Datei mit dem Makro,
'aber nicht auf die eben geöffnete Datei.
Next i
End Sub



Falls Code vorhanden wurde dieser getestet unter Betriebssystem XP Pro und Excel Version XP SBE.
Bitte kein Mail, Probleme sollen im Forum gelöst werden.

Microsoft MVP für Excel

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.

http://home.media-n.de/ziplies/



Bild


Betrifft: AW: FoundFiles öffnen und bearbeiten
von: Nike
Geschrieben am: 08.10.2003 15:05:19

Hi,
z.B. so um Zelle A1 zu übertragen:


Sub alleoeffnen()
Dim wkbBasis As Workbook
Dim wkbQuelle As Workbook
Dim i As Long
Const verz = "C:\"
Set wkbBasis = ActiveWorkbook
ChDir verz
With Application.FileSearch
.NewSearch
.LookIn = verz
.SearchSubFolders = False
.Filename = "*.xls"
.Execute
End With
For i = 1 To Application.FileSearch.FoundFiles.Count
Set wkbQuelle = Workbooks.Open(Application.FileSearch.FoundFiles(i))
wkbQuelle.Worksheets(1).Range("A1").Copy wkbBasis.Worksheets(1).Cells(i,1)
wkbQuelle.Close False
Set wkbQuelle = Nothing
Next i
End Sub


Bye

Nike


Bild


Betrifft: Hat funktioniert - Danke!
von: Remo
Geschrieben am: 08.10.2003 15:21:27




 Bild

Excel-Beispiele zum Thema " FoundFiles öffnen und bearbeiten"

dBase-Datei laden, bearbeiten, speichern download Adressen aus Adresstabelle übernehmen, bearbeiten, eintragen download