Das Archiv des Excel-Forums

Markierung über Tastatur

Bild

Betrifft: Markierung über Tastatur
von: Desiree

Geschrieben am: 15.10.2003 13:42:04

Hallo zusammen,

Fragen über Fragen heute. Bereich markieren mit Maus drüberziehen ist klar. Ist aber störanfällig bei großen Dateien.

Gibt es eine Möglichkeit über die Tastatur zu markieren, d.h. von/bis Zeilen/Spalten einzugeben, die dann markiert sind?

Grüße
Desi
Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: Ron Andres
Geschrieben am: 15.10.2003 13:46:06

Ja,

drück F5 und gib die Adressen ein z.B. A5:b25

oder Du bewegst Dich mit den Cursortasten und gedrückter Shift Taste durch das Blatt....

Gruß Ron


Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: Galenzo
Geschrieben am: 15.10.2003 13:51:30

Hallo,
wenn du immer wieder gleiche Bereiche markieren willst ist es sinnvoll, diesen Bereichen Namen zu geben:
Markiere die Bereiche, und dann trage in der "Bearbeitungs-Leiste" (dort ist ganz links ein leeres weißes Dropdown-Feld mit einem DropdownButton) einen Namen für diesen Bereich ein. Wiederhole das für alle gewünschten Bereiche, die du später wieder mal auswählen willst.
Nun kannst du über den DropdownButton die soeben benannten Bereiche einfach auswählen.

Viel Erfolg dann!


Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: xXx
Geschrieben am: 15.10.2003 13:46:28

Hallo,

schau auf meine Webseite bei den Tipps "Excel und Tastatur"

Gruß aus'm Pott
Udo
http://www.excelerator.de

P.S. Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Frager an die Antworter!


Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: Desiree
Geschrieben am: 15.10.2003 14:07:20

Hallo Ron, Galenzo und Udo,

meine Frage ist beantwortet, dafür vielen Dank. Weil ich hier so schnell und direkt Hilfe bekomme, sammele ich gerade alle Fragen, die schon länger mal aufgetaucht sind. Wenn mal keine Antworten mehr kommen, mein Pech!

Frage an Galenzo: Ich habe verstanden, was du meinst mit dem Drop-Drop-Kästchen, aber alles was ich direkt dort hineinschreibe, nimmt er nicht. Muss ich das immer erst über "Bereich definieren" angeben?

Danke
Desiree


Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: Galenzo
Geschrieben am: 15.10.2003 14:14:29

Doch, das nimmt er.
Damit gibst du dem gerade markierten Bereich einen Namen, über den du ihn leicht wiederfinden, respektive: markieren kannst.
Alle benannten Bereiche stehen nach Klick auf den Pfeil-Button zur Auswahl zur Verfügung.


Bild


Betrifft: AW: Markierung über Tastatur
von: Desiree
Geschrieben am: 15.10.2003 14:24:29

Hallo Galenzo,

also ich weiß nicht, was ich falsch mache. Dein Vorschlag mit Namensfeldern zu arbeiten ist sehr sinnvoll. Das Ganze funktioniert auch, wenn ich das über "Namen Definieren" im Hauptmenü mache, d.h. der Name wird im Drop-Down Menü angezeigt und ist über F5 auswählbar. Aber in meiner Datei geht es nicht, dass ich den Namen einfach in das Feld in der Leiste schreibe. Kann das mit den Voreinstellungen zu tun haben?

Grüße Desiree


Bild


Betrifft: AW: Bereiche benennen
von: Galenzo
Geschrieben am: 16.10.2003 08:34:55

Hallo,
die Namen, die du über "Namen definieren" erstellst, stehen dann genau in diesem weißen Dropdownfeld zur Auswahl zur Verfügung. (statt über "Namen def." kannst du als Abkürzung wiegesagt den Namen direkt durch Eingabe in das Dropdownfeld definieren)
Um nochmal sicherzugehen, daß wir beide vom gleichen Dropdown-Feld reden:
Gemeint ist das Dropdownfeld am Anfang der Bearbeitungsleiste, also noch vor dem Knopf mit dem = (Gleichheitszeichen) drauf, mit dem du die Formeln aufrufst. Also ganz links.

Dort kannst du direkt einen Namen für die gerade markierten Bereiche eingeben. Dabei mußt du natürlich die Namenskonventionen beachten - sonst geht's nicht:
- keine Lerrzeichen im Namen
- max 255 Zeichen lang
- nicht den gleichen Namen wie Zellbezüge (also z.B. nicht "E1" oder "$A$4")
- erstes Zeichen muß ein Buchstabe sein
Allerdings kannst du keinen Namen vergeben, wenn die Zelle zur Bearbeitung geöffnet ist.
Zur Erstellung der Namen muß der Tabellenblattschutz natürlich deaktiviert werden!
Die Auswahl funktioniert dann aber auch bei aktivem Blattschutz.
Mit irgendwelchen Voreinstellungen hat es nix zu tun.

Ich hoffe, daß du nun mehr Erfolg hast!
mfg


Bild


Betrifft: AW: Bereiche benennen
von: Desiree
Geschrieben am: 16.10.2003 11:19:21

Hallo Ganlenzo,

danke, dass du noch mal geantwortet hast. Es hat jetzt geklappt, ich weiß auch nicht weshalb es gestern nicht ging!

Grüße
Desiree


 Bild

Excel-Beispiele zum Thema " Markierung über Tastatur"

Legende eines Datenblattes einschließlich der Farbmarkierung download Markierung einer Datumsreihe gem. UserForm-TextBoxes download
Markierung von Formeln über bedingte Formatierung download Markierung des jeweils aktuellen Datums download
Markierung von Wochenenden download Markierung von Lotto-Treffern bei einer Tippgemeinschaft. download
Zeitabhängige Zellmarkierungen über bedingte Formatierung setzen download Zahlenmarkierungen in einer Lottoliste download
Datum über Zehnertastatur im Modus 1-1 als TT.MM.JJJJ ausgeben download