Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

ersten 2 Ziffern einer beliebig langen Zahl

Betrifft: ersten 2 Ziffern einer beliebig langen Zahl von: th0mas
Geschrieben am: 30.08.2004 17:26:48

Hi!

Ich möchte von einer beliebig langen Zahl nur die ersten 2 Ziffern extrahieren und weiterverwenden. Geht das mit Stringfunktionen? oder doch Mathematisch (die hinteren Zahlen bekommt man ja leicht mittels Modulo..) ?

Danke und lg,
Thomas

  


Betrifft: AW: ersten 2 Ziffern einer beliebig langen Zahl von: Uduuh
Geschrieben am: 30.08.2004 17:46:16

Hallo,
klar geht das mit String-Funktionen (Links). Um wieder eine Zahl zu haben, einfach mit 1 multiplizieren.
=LINKS(A1;2)*1

Gruß aus'm Pott
Udo


  


Betrifft: @ udo von: ransi
Geschrieben am: 30.08.2004 18:14:47

hallo udo

hatte mal das gleiche problem.
wenn ich dann aber eine zahl eingeben habe mit zB. 30 stellen hat excel umgestellt auf die schreibweise 1,11111111111111E+30 für 30 mal die 1.
dann hab ich mit =LINKS(A1;2)*1 als ergebniss "1," gekriegt.
habe keine lösung dafür gefunden.

ransi


  


Betrifft: AW: @ udo von: HermannZ
Geschrieben am: 30.08.2004 18:57:44

Hallo Ransi,

das geht so,

Tabelle15
 AB
271,2344567890123412
28  
Formeln der Tabelle
B27 : =LINKS(WECHSELN(A27;",";"");2)*1
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Gruß hermann


  


Betrifft: AW: @ udo von: th0mas
Geschrieben am: 31.08.2004 10:53:10

Danke für die Hilfestellungen! Leider bräuchte ich die Funktion in VBA und hab vergessen dies dazu zu schreiben.

lg, thomas


  


Betrifft: AW: @ udo von: Uduuh
Geschrieben am: 31.08.2004 13:51:07

= Left(Application.WorksheetFunction.Substitute([a1], ",", ""), 2)


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "ersten 2 Ziffern einer beliebig langen Zahl"