Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Indirekt-Funktion

Betrifft: Indirekt-Funktion von: Heinz A. Wankmüller
Geschrieben am: 14.09.2004 16:16:53

Hallo Excelfreunde,
ich dachte, ich hätte mit folgendem Problem keine Schwierigkeiten, aber so wie ich das zu lösen versuchte, funktioniert es nicht:
Ich habe mehrere Bereiche mit Namen versehen.
Wenn ich mit der Formel INDEX(EDV1a1;AA2;1)&" "&INDEX(EDV1a1;AA2;2) arbeite, funktioniert es ( wobei EDV1a1 der Name des Bereichs ist und in AA2 die Zeile steht - klar).
Nun möchte ich auch den Bereichsnamen variabel üner ein Kombinationsfeld auswählen, der Naem steht in der Zelle AB4. Ich habe es mit folgender Formel versucht, das Ergebnis ist aber #Wert!
INDIREKT("INDEX("&AB4&";AA2;1)")&" "&INDIREKT("INDEX("&AB4&";AA2;2)")

Wo ist der Fehler?
Herzlichen Dank für die Bemühungen
Heinz

  


Betrifft: AW: Indirekt-Funktion von: r.sch.
Geschrieben am: 14.09.2004 16:26:43

Hi Heinz,

du hast indirekt und index vertauscht und die " mußt du weglassen.

Gruß
Reinhard


  


Betrifft: AW: Indirekt-Funktion von: Heinz A. Wankmüller
Geschrieben am: 14.09.2004 16:31:05

Hallo Reinhard,

herzlichen Dank, so geht's jetzt:
INDEX(INDIREKT(AB4);AA2;1)&" "&INDEX(INDIREKT(AB4);AA2;2)

Gruß
Heinz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Indirekt-Funktion"