Koordinaten -> Fläche

Bild

Betrifft: Koordinaten -> Fläche
von: Viktor
Geschrieben am: 21.02.2005 14:49:23
Hallo!
Ich habe folgendes Problem, und weiß nicht wie ich es am Besten lösen kann:
Ich habe in Excel eine Liste von Koordinaten, mit jeweils einer Spalte für die X- und eine andere Spalte für die Y- Koordinate. Jetzt sind aus der Liste beispielsweise die 5.6.7.8. und 9. Koordinatenpaare einer eigenständigen Fläche zuzuordnen, und da hätte ich gerne die Fläche in m² ausgerechnet.
Also müsste ich irgendwie zuerst die betroffenen Koordinatenpaare auswählen können, von denen ich die Fläche errechnen will. Ich denke das ist sinnvoll nur in VBA zu lösen, kann mir da jemand dabei helfen?
Vielen lieben Dank,
Viktor

Bild

Betrifft: AW: Koordinaten -> Fläche
von: Dieter
Geschrieben am: 21.02.2005 15:51:21
Hallo Viktor,
ich schreibe Dir dazu eine benutzerdefinierte Funktion, dazu brauche ich aber etwas Zeit.
Nur schon soviel vornweg - errechnet wird sowas nach folgender Formel:
(x0*y1-x1*y0)/2 + (x1*y2-x2*y1)/2 + ... + (xn*y0-x0*yn)/2
Gruß
Dieter
Bild

Betrifft: AW: Koordinaten -> Fläche
von: Viktor
Geschrieben am: 21.02.2005 17:06:47
Hallo Dieter!
Dafür wäre ich Dir wirklich unglaublich dankbar!
Damit ich dich richtig verstehe: xo,yo ist das erste Koordinatenpaar; x1,y1 das Zweite. Ist es dabei egal, in welcher Reihenfolge die Koordinaten in die Formel eingehen (z.b. im einfachsten Fall bei einem Quadrat mit Ursprung 1(x=0,y=0) und den weiteren Punkten im Uhrzeigersinn 2(x=0,y=1);3(x=1,y=1) und 4(x=1,y=0).
Ich meine damit, müssen jetzt die Koordinatenpaare in Reihenfolge 1,2,3,4 in die Formel eingehen, oder ist das unabhängig?
Und da ich ja laut deiner Formel immer 2 Koordinatenpaare in einem Term habe (zwischen den Additionen) - wie mache ich das in der Ecke 4, also (x=1, y=0)? Kommt in dem Term wieder das Koordinatenpaar von Punkt 1 vor, also (1*0-0*0)/2 ?
Danke nochmals im Voraus,
Viktor
Bild

Betrifft: AW: Koordinaten -> Fläche
von: Dieter
Geschrieben am: 21.02.2005 17:51:45
Hallo Viktor,
war auch für mich eine Herausforderung, dieses Problem zu lösen.
Also folgendes:
die Koordinaten müssen entweder in der Reihenfolge des Uhrzeigersinns oder auch entgegengesetzt eingegeben werden. Das letzte Koordinatenpaar ist nicht der Ausgangspunkt, sondern die Koordinaten davor.
Alles andere in der Tabelle, die ich hochgeladen habe
https://www.herber.de/bbs/user/18466.xls
Gruß
Dieter
Bild

Betrifft: AW: Koordinaten -> Fläche
von: Viktor
Geschrieben am: 21.02.2005 20:23:26
Hallo Dieter!
Vielen Dank, die Funktion funktioniert einwandfrei!
Habe es gerade getestet und ich bin damit voll zufrieden!
Liebe Grüße und nochmals DANKE für die schnelle und äußerst kompetente Hilfe!
Ich werde sicher ab nun ständig hier im Board zu Gast sein!
Schönen Abend,
Viktor
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Warntöne erzeugen ??"