klickereigniss

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Bild

Betrifft: klickereigniss
von: mayk
Geschrieben am: 02.03.2005 19:10:58
ein klickereigniss soll erst diesen code


Private Sub CommandButton1_Click()
Range("L226").Select
    ActiveCell.FormulaR1C1 = "L1"
    Range("D226").Select
    ActiveCell.FormulaR1C1 = "=RC[10]"
End Sub

ausführen,
und anschliessend diesen,
Range("L226").Select
Selection.ClearContents
Range("D226").Select
Selection.ClearContents
Range("L226").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "L2"
Range("D226").Select
ActiveCell.FormulaR1C1 = "=R[1]C[10]"
Range("D227").Select
End Sub
wie stelle ich das an
gruß mayk
Bild

Betrifft: AW: klickereigniss
von: Matthias G
Geschrieben am: 02.03.2005 19:53:45
Hallo Mayk,
Private Sub CommandButton1_Click()
If Range("L226") = "L2" Then
    Range("L226") = "L1"
    Range("D226").FormulaR1C1 = "=RC[10]"
ElseIf Range("L226") = "L1" Then
    Range("L226") = "L2"
    Range("D226").FormulaR1C1 = "=R[1]C[10]"
End If
End Sub
Gruß Matthias
Bild

Betrifft: AW: klickereigniss
von: mayk
Geschrieben am: 02.03.2005 20:16:11
ich habe desen code ausprobiert aber er läuft nicht besser gesagt tut sich gar nichts auch keine fehlermeldung?!
gruß mayk
Bild

Betrifft: AW: klickereigniss
von: Matthias G
Geschrieben am: 02.03.2005 20:32:08
Hallo Mayk,
du meinst doch, dass beim Drücken des Buttons abwechselnd diese und jene Werte eingetragen werden?
Wenn nun in L226 weder "L1" noch "L2" steht, tut das Makro nichts. Du kannst es aber auch so schreiben:
Private Sub CommandButton1_Click()
If Range("L226") = "L2" Then
    Range("L226") = "L1"
    Range("D226").FormulaR1C1 = "=RC[10]"
Else
    Range("L226") = "L2"
    Range("D226").FormulaR1C1 = "=R[1]C[10]"
End If
End Sub

Dann wird beim ersten Mal (Wenn L226 noch leer ist) "L2" reingeschrieben.
Gruß Matthias
Bild

Betrifft: AW: klickereigniss
von: mayk
Geschrieben am: 02.03.2005 20:53:11
genau das soll er tun beim drücken des buttons in l226 l1 bzw l2 eintragen und dazu in d226 eine wert eintragen der an l1 bzw l2 gekoppelt ist zb l1=89 oder l2=142
und dazu muß ich den code dann bis ...l14 erweitern können
gruß mayk
Bild

Betrifft: AW: geschlossen! - owT
von: Luc
Geschrieben am: 04.03.2005 15:26:53

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Strg[+] / Strg[-] unterbinden"