Postleitzahlen filtern

Bild

Betrifft: Postleitzahlen filtern von: Grit
Geschrieben am: 30.03.2005 12:05:14

Hallo Forum,

ich habe ein Arbeitsblatt, welches Postleitzahlen und dazugehörige Orte enthält. Nun möchte ich mit dem Autofilter bestimmte PLZ-Bereiche herausfiltern, z.B. alle PLZ mit einer 0... Wenn ich den benutzerdefinierten Autofilter verwende, erhalte ich allerdings kein Ergebnis.

Im Archiv habe ich schon nachgesehen, habe aber nur VBA (womit ich nichts anfangen kann) oder nicht das gefunden, was ich benötige.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank,
Grit

Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: heikoS
Geschrieben am: 30.03.2005 12:26:06

Hallo Grit,

wie hast Du den Autofilter denn eingestellt?

Das funktioniert eigentlich reibungslos: beginnt mit: 0


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: Grit
Geschrieben am: 30.03.2005 13:42:01

Hallo Heiko,

ich habe eingestellt: beginnt mit 0 und endet mit 09... Die PLZ sind benutzerbedingt mit "00000" formatiert. Kann es mir auch nicht erklären, weil der Autofilter alles andere ohne Probleme macht.


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: heikoS
Geschrieben am: 30.03.2005 14:07:29

Hallo Grit,

stell das Format auf Text um, dann hast Du keine Probleme. Aktivier doch einfach mal eine beliebige Zelle und verlaß sie mit Enter. Anzeige? "00000" Was sonst?

Was soll der Filter da noch machen?


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: Grit
Geschrieben am: 30.03.2005 14:32:03

Hallo Heiko,

ich habe das alles versucht, wie du es gesagt hast. Aber irgendwie funktioniert es nicht. Wollte die Datei mal hochladen, das krieg ich aber irgendwie nicht hin, er meckert das Dateiformat an.

Grit


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: heikos
Geschrieben am: 30.03.2005 14:43:31

Hallo Grit,

dann ist die Datei entweder zu groß oder liegt zu tief im Verzeichnis. Mach doch mal eine Beispieldatei da draus, wenige Datensätze reichen ja schon und speicher diese z.B. direkt auf dem Laufwerk C ab. Dann sollte der upload funktionieren. Ohne Beispiel fällt mir nichts mehr ein.


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: Grit
Geschrieben am: 30.03.2005 14:56:54

Okay, das hat geklappt. Habe es mal hochgeladen, die Datei lag wirklich zu tief im Verzeichnis.


https://www.herber.de/bbs/user/20374.xls


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: heikoS
Geschrieben am: 30.03.2005 15:20:25

Hallo Grit,

funktioniert doch einwandfrei. Oder sehe ich den Fehler nicht? Als Ergebnis Deiner Angaben erhalte ich:

01609
01609
09509
09509
01909
01809
09509
01309
09509
06909
06909
09509
01809
09509
09509
09509

und das scheint mir i.O. zu sein.

:-s


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: Grit
Geschrieben am: 30.03.2005 17:39:10

Hallo Heiko,

vielen Dank für deine Hilfe, ich habe es zu Hause auf meinem PC probiert, da funzt es. Wer weiß, woran es lag.

Nochmal vielen vielen Dank für deine Geduld!

Grit


Bild


Betrifft: AW: Postleitzahlen filtern von: Fritz
Geschrieben am: 30.03.2005 12:34:58

Hi Grit,

Wenn Deine Postleitzahlen im Textformat vorliegen, kannst Du mit dem Autofilter
den benutzerdefinierten Filter und die Optionen "beginnt mit, endet mit" usw. verwenden.
Hast Du die Postleitzahlen als Zahlen vorliegen, mußt Du mit gleich, größer usw. arbeiten.
Wandle Deine Postleitzahlen in Text um. Dann müßte es funktionieren.

Fritz


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Postleitzahlen filtern"