variablen Bereich markiren und Rahmen setzen

Bild

Betrifft: variablen Bereich markiren und Rahmen setzen von: Uwe
Geschrieben am: 07.04.2005 16:13:42

Hallo Excel-Freunde,

ich komme nicht weiter und brauche eure Unterstützung.

Folgendes Problem.

Ich habe 3 Tabellenblätter (TB), die identisch aufgebaut sind. Die Drei Tabellenblätter werden durch eine VBA-Schaltfläche in einem 4. Tabellenblatt zusammengefasst. Hierzu kopiere ich das 1. TB in den Bereich B1:V50; das 2. TB in den Bereich B51:V100 und das 3. TB in den Bereich B101:V150. Dadurch entstehen leere Zwischenräume, die ich durch die Sortierfunktion schließe.

Die Bereiche sind mit Rahmen versehen, die jedoch nach dem Sortieren stehenbleiben.

Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, dass die Rahmen entsprechend mitverschoben werden? Wenn ja, was muss ich machen?

Bisher habe ich vergeblich versucht ein Makro zu schreiben, dass ungefähr so lautet:

Zähle die Zeilen herunter, bis eine Leerzeile kommt und übernehme die Rahmenformatierung aus der Reihe 1 für die befüllten Reihen.

Ich hoffe, ich könnt mir weiterhelfen.

Gruß
Uwe

Bild


Betrifft: AW: variablen Bereich markiren und Rahmen setzen von: HG
Geschrieben am: 07.04.2005 16:29:19

Hallo,
wenn Du nicht mit sortieren die Leerzeilen löscht, sondern mit dem Autofilter
benutzerdefiniert nach "Leere" filterst und in diesem Filter das Filterergebnis, d.h. die Leerzeilen löscht, könnte es funktionieren.
Anschließen den Filter wieder aufheben


Bild


Betrifft: AW: variablen Bereich markiren und Rahmen setzen von: Uwe
Geschrieben am: 11.04.2005 15:28:18

Hallo,

hat etwas gebraucht, bis ich den Tipp umsetzen konnte. Hat aber geklappt, daher nochmals vielen Dank.

Gruß
Uwe


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "variablen Bereich markiren und Rahmen setzen"