Herbers Excel-Forum - das Archiv

Nettoarbeitstage

Bild

Betrifft: Nettoarbeitstage
von: Karo

Geschrieben am: 18.04.2005 17:26:36
Hallo,
habe hier eine Tabelle, in der ich meine Nettoarbeitstage berechnen will.
habe die datei aus dem projektplan exportiert und möchte nun zum enddatum ein verzug darstellen, abgerechnet in netto arbeitstagen.
habe in der Tabelle 1, in der spalte D das enddatum stehen.
Beispiel:
29.06.2005 08:00
habe in der tabelle 2 in A1 "=heute()" eingegeben
in B2- b10 habe ich die Feiertage eingegeben.
nun habe ich in der tabelle 1, spalte I folgende formel eingegeben:
=NETWORKDAYS(D2;Tabelle1!$A$1;Tabelle2!$B$2:$B$10)
als ergebnis kommt #wert raus.
wo ist der fehler.
vielen Dank für die Hilfe
Gruss
Karo
Bild

Betrifft: habs umständlich gelöst
von: Karo
Geschrieben am: 18.04.2005 17:44:40
Hallo,
habe es nun etwas umständlich gelöst.
ersten in der formel schon heute() eingegeben, und die feiertage in einer zweiten spalte nochmals abgezogen.
Gruss
Karo
Bild

Betrifft: AW: Nettoarbeitstage
von: Tinu
Geschrieben am: 18.04.2005 17:46:09
Hallo Karo
versuchs mal mit Tabelle2!
NETWORKDAYS(D2;Tabelle2!$A$1;Tabelle2!$B$2:$B$10)
Gruss
Tinu
Bild

Betrifft: AW: Nettoarbeitstage
von: Karo
Geschrieben am: 18.04.2005 17:51:50
Hallo Tinu,
ist mir unklar, was du meinst.
Gruss
Karo
Bild

Betrifft: AW: Nettoarbeitstage
von: Tinu
Geschrieben am: 18.04.2005 17:55:58
Du hast einen Schreibfehler drin! Wenn Du heute() in Tabelle 2 eingibst, musst Du auch in der Formel Tabelle2 eingeben!
Gruss
Tinu
Bild

Betrifft: AW: Nettoarbeitstage
von: Karo
Geschrieben am: 18.04.2005 18:29:13
Danke,
ich dummerchen.. vor lauter formeln sehe ich nichts mehr :-))))
Gruss
Karo
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Nettoarbeitstage"
Verbleibende Nettoarbeitstage des Monats berechnen Nettoarbeitstage und bewegliche Feiertage
Nachbildung der Funktion NETTOARBEITSTAGE aus dem Analyse-Pack NETTOARBEITSTAGE-Funktion sprachunabhängig gestalten
Nettoarbeitstage unter Urlaubsberücksichtigung bestimmen