Herbers Excel-Forum - das Archiv

Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Eintrag

Bild

Betrifft: Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Eintrag
von: Peter

Geschrieben am: 12.12.2006 08:16:46
Guten Tag geschätztes Forum
Ich erstelle ein Template, in welches Daten importiert werden. Anschliessend werden mit VBA am Ende noch ein paar weitere Datensätze angehängt.
Die letzte Zeile mit Einträgen ist nicht immer am selben Ort; die letzte Zeile ist jedoch immer komplett.
Nun möchte ich mit bedingter Formatierung überprüfen, ob überall in der Spalte D ein Eintrag vorhanden ist. Wenn von Zeile 1 bis zur letzten Zeile mit einem Eintrag überall ein Eintrag ist, ist keine Formatierung notwendig.
Wenn auf irgend einer Zeile der Spalte D kein Eintrag vorhanden ist, soll der ganze Bereich der Spalte blau markiert werden; die Zellen mit dem fehlenden Eintrag jedoch gelb.
Ist so etwas ohne VBA möglich (wohl also mit bedingter Formatierung) oder nicht?
Für Hinweise und Lösungsansätze bin ich dankbar.
Freundlicher Gruss
Peter
Bild

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Ein
von: EtoPHG
Geschrieben am: 12.12.2006 09:37:17
Hallo Peter,
So: Zelle D1 Bedingte Formatierung und dann Formate ausfüllen über Spalte D:
Userbild
Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Ein
von: Peter

Geschrieben am: 12.12.2006 09:55:30
Hallo Hansueli
Vielen Dank für diese Lösung (genial).
Ich habe aber noch ein Problem. Da ich nicht weiss, ob 500 oder 50 Zeilen importiert werden, muss ich die bedingte Formatierung über die ganze Spalte D mit dieser bedingten Formatierung definieren. Wenn ich nun in der Tabelle die ersten 400 Zeilen belegt habe, kommen dann auch alle folgenden Zellen in Spalte D in der Farbe gelb.
Kann man die Formel ergänzen, so dass dann nach dem letzten Eintrag keine weiteren Zellen eingefärbt werden?
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Freundlicher Gruss
Peter
Bild

Betrifft: OK Schneller und Besser:
von: EtoPHG

Geschrieben am: 12.12.2006 11:06:19
Hallo Peter,
Diese Bedingung sind besser und schneller (Beide Formel ist in D1 und auffüllen):
Bedingung 1:
=UND($D4="";ANZAHL2(D4:D$65536)>0)
Bedingung 2:
=UND(ANZAHL2(D4:D$65536)>0;ANZAHLLEEREZELLEN(INDIREKT("D1:D"&ANZAHL2(D:D)))>0)

Gruss Hansueli
Bild

Betrifft: AW: OK Schneller und Besser: & falsch
von: EtoPHG
Geschrieben am: 12.12.2006 11:17:50
Bitte im vorherigen posting in den Formeln $D4 durch $D1 ersetzen.
Also:
Bedingung 1:
=UND($D1="";ANZAHL2(D1:D$65536)>0)
Bedingung 2:
=UND(ANZAHL2(D1:D$65536)>0;ANZAHLLEEREZELLEN(INDIREKT("D1:D"&ANZAHL2(D:D)))>0)

Sorry Hansueli
Bild

Betrifft: AW: OK Schneller und Besser: & falsch
von: Peter
Geschrieben am: 12.12.2006 11:52:17
Hallo Hansueli
Das ist es!
Vielen Dank
Peter
Bild

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Ein
von: EtoPHG

Geschrieben am: 12.12.2006 10:51:21
Hallo Peter,
Das funktionier zwar, aber EXCEL rechnet sich an den Rand des Abgrunds....
Beide Bedingungen auf Formel ist umstellen:
Bedingung 1:
=UND(ISTLEER($D1);ZEILE($D1)<VERWEIS(2;1/(D$1:D$65535<>"");ZEILE(D:D)))
Bedingung 2:
=ANZAHLLEEREZELLEN(INDIREKT("D1:D"&VERWEIS(2;1/(D$1:D$65535<>"");ZEILE(D:D))))>0

Gruss Hansueli
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Bedingte Formatierung - abhängig v.letzten Eintrag"
Bedingter Mittelwert Jahreskalender und bedingte Formatierung
Bedingte Übergabe des Focus und Setzen der Schreibmarke im Dialog Bedingte Formatierung auslesen
Über die bedingte Formatierung den Minimalwert markieren Über bedingte Formatierung Hintergrundfarbe bei Zelleingabe ändern
Bedingte Formatierung in Abhängigkeit eines Zellkommentars Markierung von Formeln über bedingte Formatierung
Zeitabhängige Zellmarkierungen über bedingte Formatierung setzen Tabellenvergleich über die bedingte Formatierung