Herbers Excel-Forum - das Archiv

Formatierung gesucht...

Bild

Betrifft: Formatierung gesucht...
von: tobstein

Geschrieben am: 05.01.2007 13:31:36
Hallo,
folgendes Problem kann ich einfach nicht lösen:
Ich besitze eine Excel-Datei mit Verknüpfung zu einer weiteren Excel-Datei.
Die Zellen, die in der Quell-Datei leer sind, werden in der Zielddatei mit einer 0 gefüllt. Dies möchte ich aber nicht.
Nur wenn etwas in der Quellzelle steht, soll dies auch übernommen werden.
Ist die Quellzelle leer...dann soll auch die Zielzelle leer bleiben.
Mit welcher Zellenformatierung bekomme ich dies hin...???
Danke
tobi
Bild

Betrifft: AW: Formatierung gesucht...
von: Ramses
Geschrieben am: 05.01.2007 13:34:17
Hallo
Am einfachsten:
Extras - Optionen - Register Ansicht
Häkchen vor "Nullwerte" entfernen
Gruss Rainer
Bild

Betrifft: AW: Formatierung gesucht...
von: heikoS
Geschrieben am: 05.01.2007 13:35:13
Hallo tobi,
das geht z.B. so:
=wenn(a1="";"";a1)
Alternativ kannst Du über Extras | Optionen die Nullwerte "ausblenden" lassen.
Gruß Heiko
Bild

Betrifft: AW: Formatierung gesucht...
von: tobstein

Geschrieben am: 05.01.2007 13:47:53
Erst mal vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Über Extras
>
Optionen...das geht nicht, denn da blendet er auch die Nullwerte aus, die in der Quell-Datei vorkommen.
Mit der Formel möchte ich das eigentlich nicht lösen...eine benutzerdefinierte Formatierung wäre mir da schon lieber.
tobi
Bild

Betrifft: AW: Formatierung gesucht...
von: Daniel Eisert

Geschrieben am: 05.01.2007 13:58:06
Hallo
leider kann die benutzerdefinierte Formatierung auch nicht unterscheiden, ob die 0 jetzt drinsteht, weil die Zelle der Quelldatei leer ist oder ob tatsächlich der Wert 0 drinsteht.
Die Verknüpfungsfunktion differenziert da leider nicht und gibt auch bei leeren Zellen eine 0 als Ergebnis zurück. Mir wäre auch kein Schalter bekannt, mit dem man das umstellen kann.
Bleibt eigentlich nur die Formellösung.
Gruß, Daniel
Bild

Betrifft: AW: Formatierung gesucht...
von: tobstein
Geschrieben am: 05.01.2007 14:01:23
Schade...trotzdem Dank' für Eure Hilfe.
tobi
Bild

Betrifft: benutzerdefinierte Formatierung
von: heikoS

Geschrieben am: 08.01.2007 12:46:21
Hallo tobi,
als benutzerdefiniertes Format geht das so:
#.##0;[Rot]-#.##0;;
Wobei Du die Formatierungen der positiven und negativen Zahlen natürlich auch ändern kannst.
War´s so gemeint?
Gruß Heiko
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Formatierung gesucht..."
Automatische Datumformatierung unterdrücken Zahlenformatierung mit Punkt nach der 1. Ziffer
Unterschiedliche Schriftformatierung in Kopf-/Fußzeile Jahreskalender und bedingte Formatierung
Bedingte Formatierung auslesen Über die bedingte Formatierung den Minimalwert markieren
Über bedingte Formatierung Hintergrundfarbe bei Zelleingabe ändern Bedingte Formatierung in Abhängigkeit eines Zellkommentars
Markierung von Formeln über bedingte Formatierung Zelleinträgen über die Formatierung Spaltennamen hinzufügen