Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Problem mit variablen Arbeitszeiten

Betrifft: Problem mit variablen Arbeitszeiten von: Heinz H
Geschrieben am: 14.11.2007 14:44:14

Hallo Leute

Ich stehe vor einem für mich grossen Problem.
Erstelle eine Monatsliste,mit Arbeitszeiten von Mo.-Freitag.

Nun kann es aber vorkommen das gewisse Mitarbeiter zb. nicht jeden Mittwoch arbeiten,sondern nur jeden 3 Mittwoch usw...

Wie könnte man das Problem lösen ??
Das man alle Möglichkeiten einer unregelmässigen Arbeitszeit berücksichtigt ??

Danke im voraus für Eure Hilfe. (Besonders Tino !!)

https://www.herber.de/bbs/user/47700.xls

  

Betrifft: AW: Problem mit variablen Arbeitszeiten von: Wolli
Geschrieben am: 14.11.2007 15:46:34

Hallo Heinz, wie soll ich die Frage beantworten? Komplexe Bedingungen erfordern entweder, dass eine Regel definiert wird, die der Computer verarbeiten kann, oder dass man alle Einzeldaten eingibt. Die zweite Möglichkeit ist sicher nicht gewollt, die erste ist nicht ganz leicht zu realisieren, da muss man sich ganz in Ruhe Gedanken machen, wie eine solche Regel formuliert und eingegeben werden kann. Einiger Programmieraufwand.

Bevor Du Dich darauf stürzt - oder das Forum darauf loslässt ;-) - überlege, ob diese Regeln wirklich sinnvoll sind, denn Leute, die nur jeden 3. Mittwoch arbeiten, ändern doch sowieso häufig ihre Arbeitszeit. Vielleicht ist es besser, nur die "Standardzeiten" einzugeben und dann im aktuellen Monatsblatt die Daten jeweils händisch zu ändern, so wie man sie gerade braucht.

Ich lasse den Beitrag offen, vielleicht gibt's noch weitere Ideen.

Gruß, Wolli


  

Betrifft: AW: Problem mit variablen Arbeitszeiten von: Heinz H
Geschrieben am: 14.11.2007 15:58:01

Hallo Wolli

Ja du absolut recht mit dem Gedanken machen.

Meine Idee wäre eventuell in hilfspalten A50:G54 die erste Woche einzugeben. In A56:60 die zweite Woche usw .

Das wätte ich auch so gemacht, ABER da das Datum in A6 immer mit einen anderen Tag anfängt ist schwierig.

Eventuell wäre es so zu lösen.
Suche in B6:B41 wenn du ersten Montag gefunden dann Wert von A50 usw...

Hättest Du oder eventuell jemand anderer einen Lösungsansatz.

Ich bedanke mich aber auf jedenfalls für Dein Feedback.

Gruß Heinz


  

Betrifft: AW: Problem mit variablen Arbeitszeiten von: Heinz H
Geschrieben am: 14.11.2007 21:35:10

Hallo Leute

Hätte hierzu niemand einen Lösungsvorschlag ??

Gruß Heinz


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Problem mit variablen Arbeitszeiten"