Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Makro MAX(WENN())

Betrifft: Makro MAX(WENN()) von: Björn
Geschrieben am: 25.07.2014 15:56:50

Hi,
folgendes Problem ist in meinem VBA-Makro aufgetreten:
In einer Excel-Datei existieren mehrere Tabellenblätter. Im Tabellenblatt 1 (Spalte D) sind Starttermine in der Form TT:MM:YY hh:mm:ss aufgelistet. Hinter jedem Datum steht ein Zahlenwert (Spalte G).
Es kann vorkommen, dass einige Starttermine mehrfach vorkommen.

Das soll mit dem Makro durchgeführt werden:

Im 1. Schritt sollen alle Starttermine in ein neues Tabellenblatt transferiert werden, aber nur in einfacher Ausführung.

Im 2. Schritt soll für jeden Starttermin der Maximale Zahlenwert herausgefunden werden und hinter dem Starttermin geschrieben werden. =max(wenn(Tabelle1!$D$2:$D$1000=Tabelle2!D3;Tabelle1!$G$2:$G$1000))

Beim 2. Schritt habe ich folgende Formel verwendet:
Im Tabellenblatt "Tabelle2" werden in Spalte D alle existierenden Starttermine ausgelistet (mehrfach vorkommende Starttermine werden nur einmal geschrieben). In Spalte E sind die dazugehörigen Max-Werte zu finden, die aus dem Tabellenblatt "Tabelle1" gefiltert wurden.

Die Formel im Makro lässt sich auf die Spalte E3 im Tabellenblatt Tabelle2 anwenden. Beim herunterziehen verliert die Formel anscheinend den Bezug und schreibt den Zahlenwert 0.

Könnt Ihr mir sagen, warum meine Vorgehensweise nicht funktioniert. Gibt es vielleicht eine "einfache" Alternative.

Hier die Datei mit dem Makro:
https://www.herber.de/bbs/user/91722.xlsm

Grüße!

  

Betrifft: AW: Makro MAX(WENN()) von: Christian
Geschrieben am: 25.07.2014 16:17:17

Hallo Björn,

die Formel muss eine MatrixFormel sein, und die Bereiche müssen dementsprechend groß sein:

'VSF530.1       Formel zum kumulieren des Workloads bezogen auf den Takt
Worksheets("Tabelle2").Range("E3").FormulaArray = "=MIN(IF(Tabelle1!R2C4:R10000C4=RC[-1], _
Tabelle1!R2C7:R10000C7))"
'               Formel wird bis zum letzten Wert der Spalte E3 runtergezogen .Row-2 weil 2  _
Header-Zeilen vorhanden sind
Range("E3").Resize(Range("D3").End(xlDown).Row - 2).FillDown
MfG Christian


  

Betrifft: AW: Makro MAX(WENN()) von: Björn
Geschrieben am: 25.07.2014 16:25:17

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Christian!
Es funktioniert!