Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zeitberechnung von halben Stunden


Betrifft: Zeitberechnung von halben Stunden von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 05:36:41

Werte Excelianer,

hier mal eine Beispielmappe:

https://www.herber.de/bbs/user/122839.xlsx

ich wäre auf der Suche nach einer Formel, welche mir die weiteren halben Stunden, abzüglich der ersten, ausgibt.

Im Beispiel habe ich es mal dargestellt, wie es berechnet werden soll.

gesucht wäre daher eine Formel für die Spalte E.

Da ich es nur so auf die schnelle erstellt habe, habe ich auch auf spezielle Formatierungen der Zeit verzichtet. Falls notwenig bin ich gerne bereit, dass zu ändern.

Ich danke im Voraus und wünsche einen schönen Start in den Tag,

MfG Bernd

  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Werner
Geschrieben am: 24.07.2018 07:01:06

Guten Morgen, versuche es mal mit einem alten Dreisatz und Kürzen
Beispiel
https://www.herber.de/bbs/user/122840.xlsx


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:24:57

Hallo Werner,

Danke für Dein Beispiel welches aber nicht das gesuchte Ergebnis liefert.

Dank HaJo habe ich nun das Ergebnis richtig gestellt, auch bei Dir Sorry für Deine vergebliche Mühe.

Hier nochmals die berichtigte Datei:

https://www.herber.de/bbs/user/122841.xlsx

Es soll einfach von der Totalzeit 30 Minuten abgezogen werden, das Ergebnis wäre dann eben die 1.

Die restliche Zeit soll durch volle 30 Minuten gekürzt werden wo dann dieser Wert in Spalte E ausgegeben werden sollte.

MfG Bernd


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: SF
Geschrieben am: 24.07.2018 07:44:32

Hola,

=GANZZAHL((C2-0,5/24)/(0,5/24))
Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:49:18

Hi steve1da,

tausend Dank, dass ist die Lösung.

Wünsche noch einen schönen Tag und sehr freundliche Grüße aus Kärnten,


MfG Bernd


  

Betrifft: @ steve1da von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 08:41:33

Hi steve1da,

Deine Lösung klappt perfekt, hätte aber dazu dennoch eine Frage?

Wie müsste die Formel lauten, wenn auch verbleibende Minuten, also weniger als 30, als volle gewertet werden?

z.B.: für 2 Stunden 11 Minuten wäre dann das Ergebnis nicht wie bisher 3 sondern 4 da auch die 11 Minuten als volle 30 Minuten gezählt werden sollten.

Habe zwar herum probiert, komme aber einfach nicht dahinter :-(

MfG Bernd


  

Betrifft: AW: @ steve1da von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 08:53:26

Hi,

da fällt mir noch etwas auf. Wenn die zeit unter 30 Minuten liegt, liefert mir die Formel einen Minuswert.

Es dürfte also erst ab 31 Minuten berechnet werden, darunter soll es einfach bei Null bleiben.

MfG Bernd


  

Betrifft: AW: @ steve1da von: SF
Geschrieben am: 24.07.2018 09:33:01

Hola,

ungetestet:

=WENN(C2<0,5/24;0;AUFRUNDEN((C2-0,5/24)/(0,5/24);0))

Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: @ steve1da von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 10:10:03

Hi,

recht herzlichen Dank, es konnten somit alle Wünsche meinerseits erfüllt werden!

Ganz liebe Grüße,

Bernd


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 24.07.2018 07:02:58

Hallo Bernd,

erkläre mal die Logik.

2:10 sind 2
2:29 sind auch 2
4:18 sind aber 7

GrußformelHomepage

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:17:25

Hallo HaJo,

sorry, hatte da natürlich einen Fehler drinnen da ich es einfach schnell und ohne Denken gepostet hatte.

Die Logik sollte und berechnung sollte so sein:

1515 1545 1
1545 1615 1
1615 1645 1
1645 1715 1
1715 1745 1
1745 1815 1
1815 1845 1
1845 1915 1
1915 1945 0

Sprich, in Spalte E wären es richtiger Weise 3/3/4/7 weitere halbe Stunden.

Nochmals Sorry für den unüberlegten Beitrag und Danke für Deine Antwort,

MfG Bernd


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 24.07.2018 07:22:36

Hallo Bernd,

Gut dazu kann ich nichts mehr schreiben, da ich die Werte in der Datei nicht finde.
Vielleicht findet jemand anderes Deine Werte aus dem Beitrag in der Datei.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Zeitberechnung von halben Stunden von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:26:23

Hi HaJo,

die oben angeführten Werte waren dazu da, die Logik dahinter zu erklären.

Eine berichtigte Datei habe ich bereits unter Werner seinem beitrag gepostet.

Dennoch THX und lg,

MfG Bernd


  

Betrifft: Nachtrag und offen von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:36:02

Hi werte Freunde,

anscheinend scheitert es wieder mal an meiner Erklärung des Problems und ich versuche, es nochmals in Worten zu fassen was ich möchte.

Es gibt stets eine Gesamtzeit welche unterschiedlich hoch sein kann.

Diese wird in Stunden und Minuten ausgegeben, errechnet durch eine Start- sowie eine Endzeit.

Ergibt dieses Ergebnis z.B.: 2 Stunden und 11 Minuten möchte ich gerne Wissen, wie oft sind darin (abzüglich von 30 Minuten) weitere volle 30 Minuten vorhanden?

Bei diesem Beispiel wären es als Ergebnis 3

11 Minuten bleiben übrig und sollen daher nicht mehr Berücksichtigt werden da es keine vollen 30 Minuten sind.

Wäre die Ausgangszeit 2 Stunden und 30 Minuten ist das korrekte Ergebnis (abzüglich von 30 Minuten) 4

Hoffe ich konnte es nun besser rüber bringen und hoffe auf Hilfe.

MfG Bernd


  

Betrifft: AW: evtl.so? von: hary
Geschrieben am: 24.07.2018 07:44:57

Moin
Ob die Formel optimal ist und es dass ist was du suchst weiss ich nicht.



Tabelle1

 ABCDE
1BeginnEndeTotalerste halbe Stundejede weiter volle halbe Stunde
215:1517:2502:1013
315:1517:4402:2913
415:1517:4502:3014
515:1519:3304:1817
615:1515:4600:3110

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich R1C1 für Add In
C2:C6=B2-A2  =RC[-1]-RC[-2]
D2: D6=WENN(GANZZAHL(C2/ZEITWERT("00:30"))>0;1;0)  =IF(INT(RC[-1]/TIMEVALUE("00:30"))>0,1,0)
E2:E6=GANZZAHL(C2/ZEITWERT("00:30"))-D2  =INT(RC[-2]/TIMEVALUE("00:30"))-RC[-1]

http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
http://hajo-excel.de/tools.htm
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 14.02 einschl 64 Bit

gruss hary


  

Betrifft: AW: evtl.so? von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 07:51:29

Hi,

habe auch Deinen Vorschlag getestet welcher, zumindest bei mir, das falsche Ergebnis liefert.

Eventuell habe ich etwas falsch formatiert was aber weiter nicht schlimm ist, da mir steve1da bereits eine Lösung gepostet hat.

Dennoch THX für Müh und Not!

Wünsche auch Dir noch einen schönen Tag und ebenfalls freundliche Grüße aus Kärnten,


MfG Bernd


  

Betrifft: AW: Noch ein Versuch:-) von: hary
Geschrieben am: 24.07.2018 09:26:11

Moin
SpalteD und E formatiert als Standard.



Tabelle1

 ABCDE
1BeginnEndeTotalerste halbe Stundejede weitere halbe Stunde
215:1517:2602:1114
315:1517:4402:2914
415:1517:4502:3014
515:1519:3304:1818
615:1515:4400:2910
715:1515:4600:3111

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich R1C1 für Add In
C2:C7=B2-A2  =RC[-1]-RC[-2]
D2: D7=MIN(1;OBERGRENZE(C2;"00:30:00")*24/0,5)  =MIN(1,CEILING(RC[-1],"00:30:00")*24/0.5)
E2:E7=OBERGRENZE(C2;"00:30:00")*24/0,5-D2  =CEILING(RC[-2],"00:30:00")*24/0.5-RC[-1]

http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip
http://hajo-excel.de/tools.htm
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 14.02 einschl 64 Bit

gruss hary


  

Betrifft: AW: Noch ein Versuch:-) von: Bernd
Geschrieben am: 24.07.2018 10:10:57

Hi Hary,

Danke auch Dir, mit Deinem Lösungsvorschlag funktioniert es ebenfalls Bestens!

Liebe Grüße,

Bernd


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Zeitberechnung von halben Stunden"