Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Index mit zusätzlicher Bedingung

Betrifft: Index mit zusätzlicher Bedingung von: Bernd
Geschrieben am: 14.09.2020 18:48:22

Hallo zusammen,

kann mir wer helfen, wie ich es schaffe, dass in dieser Index-Formel:
=INDEX(T:T;VERGLEICH(F2;Q:Q;1))
noch das Material als weiteres Kriterium berücksichtigt wird.
einzeln gehts mit:
VERGLEICH(G2;R:R;0)

Nur an der Kombination beider Formeln scheitere ich.
Vorab vielen Dank, Gruß Bernd

Betrifft: {=INDEX(T:T;VERGLEICH(F2&G2;Q:Q&R:R;0))}
von: WF
Geschrieben am: 14.09.2020 18:59:23

Arrayformel

Betrifft: Das geht so, Bernd:
von: Luc:?
Geschrieben am: 14.09.2020 18:59:33

=INDEX(T:T;VERGLEICH(F2&G2;Q:Q&R:R;1))
Gruß, Luc :-?
„Die universelle Befähigung zur Unfähigkeit macht jede menschliche Leistung zu einem unglaublichen Wunder.“ Stapps ironisches Paradoxon
Nichtsdestotrotz Durchblick verbessern mit …


Betrifft: AW: Index mit zusätzlicher Bedingung
von: Bernd
Geschrieben am: 14.09.2020 19:22:58

Hallo,

vielen danke Euch, klappt beides leider nicht wie gewollt.

Jeztt auch mit Beispielmappe:
https://www.herber.de/bbs/user/140228.xlsx

Das Problem ist dass ich im ersten Teil nicht auf genaue Übereinstimmung prüfen kann, selektiert soll der zum Stichtag gültige Preis, also Vergleichstyp 1.
Die zweite Bedingung dann noch das Material.

Vielleicht noch ne Idee?
Gruß Bernd

Betrifft: AW: Index mit zusätzlicher Bedingung
von: Yal
Geschrieben am: 14.09.2020 19:44:13

Hallo Bernd,

dein Beispieldatum im Zelle A2 müsste schon in der Liste in Q:Q vorhanden sein, sonst wird nichts gefunden!

Und von den Kollegen nicht ganz vollständig oder eindeutig erklärt: es handelt sich um eine Array-Formel, spricht man muss diese nicht mit Enter abschliessen sondern mit Shift-Strg-Enter. So entstehen die geschweifte Klammer vorn und hinten.

Viel Erfolg
Yal

Betrifft: AW: Index mit zusätzlicher Bedingung
von: Bernd
Geschrieben am: 14.09.2020 19:58:40

Hiho,

danke auch Dir :)
Ja stimmt, das mit der Array-Formel ist im Beispiel nicht korrekt abgeschlossen, geht aber leider mit leider auch nich.

Ja und weil mir eben diese genaue Übereinstimmung fehlt ists eben recht doof. Immerhin ist die Datei nach Material und Datum aufsteigend sortiert.
Eine zweite Bedingung ist mit Vergleichstyp 1 nicht möglich?

Gruß Bernd

Betrifft: AW: Index mit zusätzlicher Bedingung
von: Yal
Geschrieben am: 14.09.2020 20:28:40

Hallo Bernd,

Entschuldigung, wenn ich was verpasst habe: ist es zu verstehen, dass wenn eine Datum fehlt, die vorherige oder nächste gültige wahrgenommen werden soll?
Spricht: gegeben ist 04.05.2015, da nicht in der Liste vorhanden, soll dann 01.01.2015 oder 01.01.2016 genommen werden?
Egal mit welchem von beide Variante, muss zuerst das Artikelnummer (der bleibt), dann das Datum (das steigt) abgleichen: G2 vor F2, R:R vor Q:Q

{=INDEX(T:T;VERGLEICH(G2&F2;R:R&Q:Q;1))} // für kleiner als Eingabe
{=INDEX(T:T;VERGLEICH(G2&F2;R:R&Q:Q;2))} // für grösser als Eingabe

Jedoch scheint die Kombi R:R&Q:Q innerhalb des Arrayformels nicht ihre Dienst zu richten. Mit Vergleich auf einer Hilfspalte (U), wo =Qx&Rx zusammenrechnet, funktioniert es dann (ohne Array-Formel):
=INDEX(T:T;VERGLEICH(G2&F2;U:U;2))

Viel Erfolg
Yal

Betrifft: statt Arrayformel: Indexverlängerung
von: WF
Geschrieben am: 14.09.2020 21:14:30

Hi,

statt
{=INDEX(T:T;VERGLEICH(F2&G2;Q:Q&R:R;0))}
mit dem Arrayabschluss

funktioniert ohne:
=INDEX(T:T;INDEX(VERGLEICH(F2&G2;Q:Q&R:R;0);0))

Sonst bringt das nix - ist nur länger.
WF

Betrifft: AW: statt Arrayformel: Indexverlängerung
von: Bernd
Geschrieben am: 14.09.2020 22:13:37

Hallöle,

erstmal Euch vielen lieben Dank.
Leider führt aber alles nicht zum gewünschten Ergebnis.
Im Moment bin ich echt ziemlich ratslos, bei Yal funktionierts bei den zwei Testbespielen, wende ichs dagegen auf meine komplette Datei an, siehts wieder ganz anders aus. Und was dann halt bei nem Vergleichtyp 1 bei ner Kombi aus Datum und Text genommen wird, ist das nächste Rätsel.

Dein Vorschlag - WF - , danke auch Dir, bringt bei mir gar kein Ergebnis.

Hat noch wer ne Idee, wie man das anders lösen kann?
Oder soll ich mal die komplette Datei hochladen? sind dann aber mehrere tausend Zeilen.

Gruß Bernd

Betrifft: erledigt
von: Bernd
Geschrieben am: 15.09.2020 00:05:05

Hallo nochmal,

vielen Dank Euch nochmal, hab nochmal bisschen gekrübelt und da alles bisherige erfolglos war hab ich in der Suchtabelle ne Hilfsspalte mit 'Datum bis' eingefügt.
Damit gings dann ganz einfach mit ner Summenprodukt-Formel.

Schöne Grüße und ne gute Nacht, Bernd

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Index mit zusätzlicher Bedingung"