Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Bestimmte Zelle mit Makro berechnen

Bestimmte Zelle mit Makro berechnen
07.08.2008 16:13:00
Foxi
Hallo Leute,
mit ist leider keine bessere definition dafür eingefallen.
Also, zu meiner Frage,
ich schreibe einen Wert in die Zelle B13. Dann möchte ich auf meinen Button klicken und es wird die Zelle neben der C13 mit einer bestimmten Zahl beschrieben.
Bin ich aber dann in der Zelle B14, dann muss natürlich C14 beschrieben werden.
Mit der Funktion letzte beschriebene Zelle klappt es leider nicht da in W13 auch schon was steht.
Nun zu dem Wert der dann in die Spalte C geschrieben werden soll.
Wenn in der B13 ein Zahl kleiner 3 steht, dann muss in der C13 die Zahl 0,2 eingefügt werden.
Wenn in der B13 ein Zahl gößer 3,001 und kleiner 6 steht, dann muss in der C13 die Zahl 0,3 eingefügt werden.
Wenn in der B13 ein Zahl gößer 6,001 und kleiner 9 steht, dann muss in der C13 die Zahl 0,4 eingefügt werden.
Ich hoffe ich konnte es euch gut erklären.
Gruß Foxi

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Bestimmte Zelle mit Makro berechnen
07.08.2008 18:56:00
Tino
Hallo,
hier mal ein Beispiel der ins entsprechende Tabellenblatt als Code eingefügt werden muss.
Den Wirkungsbereich habe ich mal auf B13 bis B100 eingestellt, kannst du ja selbst anpassen.

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("B13:B100")) Is Nothing Then Exit Sub
On Error GoTo Fehler
Application.EnableEvents = False
If IsNumeric(Target) Then
If Target  3.001 And Target  6.001 And Target  0 Then MsgBox Err.Description, "!!! F E H L E R !!!"
End Sub


Gruß Tino

AW: Bestimmte Zelle mit Makro berechnen
08.08.2008 08:34:48
Foxi
Hi,
ich stehe etwas auf dem Schlauch mit Deinem Code einfügen.
Hier die Tabelle ohne Makro.

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/54435.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht


Ich habe ein Makro erstellt damit ich es der Schaltfläche zuweisen konnte. Wenn ich nun Deinen Code hinzukopiere bekomme ich immer eine Fehlermeldung:Fehler beim Kompilieren: End Sub

erwartet.
Mein Makro sieht nun so aus:
Sub STARTEN()
'
' STARTEN Makro
' Makro am 08.08.2008 von Vogel Michael aufgezeichnet
'


Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Not Intersect(Target, Range("C14:C30")) Is Nothing Then Exit Sub
On Error GoTo Fehler
Application.EnableEvents = False
If IsNumeric(Target) Then
If Target  3.001 And Target  6.001 And Target  0 Then MsgBox Err.Description, "!!! F E H L E R !!!"
End Sub


Gruß Foxi

Anzeige
AW: Bestimmte Zelle mit Makro berechnen
08.08.2008 18:25:00
Foxi
Hallo Tino,
vielen Dank. Hat mir sehr geholfen.
Gruß Foxi

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige