Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel-Zeilen mehrfach ausgeben

Betrifft: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.11.2012 18:38:45

N-fache Ausgabe von Tabellenzeilen abhängig vom Inhalt einer Zelle:

Die Tabelle „Alt“ enthält in der Spalte M die Anzahl der bestellten Artikel (größer 0).
In die Tabelle „Neu“ soll jede Zeile der Tabelle „Alt“ entsprechend häufig ausgegeben werden.

Beispiel:
Enthält die Zelle M der Tabelle „Alt“ den Wert „1“, dann soll diese Zeile in die Tabelle „Neu“ 1x ausgeben werden.
Enthält die Zelle M der Tabelle „Alt“ den Wert „2“, dann soll diese Zeile in die Tabelle „Neu“ 2x ausgeben werden.
Enthält die Zelle M der Tabelle „Alt“ den Wert „3“, dann soll diese Zeile in die Tabelle „Neu“ 3x ausgeben werden.
Usw.

Ich weiß, dass das mit VBA kein Problem ist, habe aber überhaupt keine Ahnung von VBA und wollte wissen, ob es für dieses Problem auch eine Formellösung gibt.

  

Betrifft: Das hatten wir schon STFArchiv! Gruß owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 14.11.2012 19:03:17

:-?


  

Betrifft: OT@ Luc:-? STFArchiv? von: Christian
Geschrieben am: 14.11.2012 20:36:36

Hallo Luc,

was ist das STFArchiv?

Konnte nur die Erklärungen finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/STF

MfG Christian


  

Betrifft: Du hättest nach STFA suchen sollen! ;-) Gruß orT von: Luc:-?
Geschrieben am: 14.11.2012 20:47:57

(alternativ RTFM)
:-?


  

Betrifft: AW: Das hatten wir schon STFArchiv! Gruß owT von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.11.2012 23:10:32

Hallo Luc,
ich hatte im STFA schon einige Stunden gesucht, aber nur einen Beitrag gefunden, der mein Problem abdeckt, jedoch mit einem Makro. Da ich davon aber keine Ahnung habe, zielte meine Frage auf die Möglichkeit einer Formellösung ab.
Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
MfG Wolfgang


  

Betrifft: AW: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: Christian
Geschrieben am: 14.11.2012 20:33:25

Hallo Wolfgang,

Anrede und Gruß ist auch hier gerne gesehen ;-)

ein Ansatz mit Hilfsspalte:

Alt

 MNO
1AnzahlBezeichnung 
25Artikel 15
34Artikel 29
43Artikel 312
5   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
O2=WENN(M2="";"";SUMME($M$2:M2))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Neu

 A
1Artikel
2Artikel 1
3Artikel 1
4Artikel 1
5Artikel 1
6Artikel 1
7Artikel 2
8Artikel 2
9Artikel 2
10Artikel 2
11Artikel 3
12Artikel 3
13Artikel 3
14 

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A2=WENN(Alt!N2="";"";Alt!N2)
A3=WENN(ZEILE(A2)>MAX(Alt!O:O); "";WENN(ZEILE(A2)>SVERWEIS(A2;Alt!N:O;2;0); INDEX(Alt!N:N;VERGLEICH(A2;Alt!N:N;0)+1); A2))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

MfG Christian


  

Betrifft: AW: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: Wolfgang
Geschrieben am: 14.11.2012 22:35:24

Hallo Christian,
vielen Dank für Deine Lösung. Sie setzt aber voraus, dass die Artikel-Bezeichnung eine aufsteigende Wertigkeit hat. Um Missverständnisse zu vermeiden, habe ich eine Mustertabelle gemacht und in dem Blatt "Neu" das angestrebte Ergebnis eingetragen.

https://www.herber.de/bbs/user/82636.xlsx

MfG Wolfgang


  

Betrifft: AW: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: Wolfgang
Geschrieben am: 15.11.2012 11:58:03

Hallo Christian,
meine Formulierung "aufsteigende Wertigkeit" als Antwort auf Deinen Beitrag ist falsch, sorry. Es geht lediglich darum, statt der Zelle N die gesamt Zeile auszugeben.
MfG Wolfgang


  

Betrifft: AW: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: Wolfgang
Geschrieben am: 15.11.2012 12:11:28

Ich hatte nur vergessen das Kontrollkästchen "Frage noch offen" zu aktivieren.


  

Betrifft: AW: Excel-Zeilen mehrfach ausgeben von: robert
Geschrieben am: 15.11.2012 13:04:07

Hi,

schau dir mal die Möglichkeit mit INDEX und VERGLEICH an.

Sicher zig Beispiele im Archiv-RECHERCHE.

Gruß
robert


  

Betrifft: schau dir das mal an ! von: robert
Geschrieben am: 15.11.2012 17:11:57

https://www.herber.de/forum/archiv/1168to1172/1170638_Spalte_ausfuellen_nach_variabler_Anzahl.html#1170638

Gruß
robert


  

Betrifft: AW: schau dir das mal an ! von: Wolfgang
Geschrieben am: 15.11.2012 20:48:01

Hallo Robert,
danke für die Hinweise auf die Lösungen im Archiv, aber ich habe vermutlich zu wenig Ahnung, um zu erkennen, was ich davon für mein Problem nutzen könnte. Die von Christian vorgeschlagene Lösung gibt mir mit WENN / SVERWEIS / INDEX / VERGLEICH nur ein von Christian ausgewähltes Such und Vergleichskriterium entsprechend häufig zurück, ich benötige aber die ganze Datenzeile. Ich bin wiederum seit mehreren Stunden am Ausprobieren und Recherchieren, aber ich komme einfach nicht auf einen „grünen Zweig“ bzw. zu meinem Ergebnis.
Ich lade nochmal die Musterdatei hoch. Das Arbeitsblatt „Alt“ enthält die Quelltabelle. Dort habe ich den Vorschlag von Christian aufgegriffen und in der Spalte O eine Zeilennummernsumme eingestellt, mit der dann offenbar in den weiteren Formeln von Christian die Zeilennummer aus der Tabelle "Neu" verglichen wird. Das Ergebnis siehst Du in dem Arbeitsblatt „Neu“. Ich benötige aber die gesamte Zeile (siehe Arbeitsblatt "Neu 2").
MfG Wolfgang

https://www.herber.de/bbs/user/82648.xlsx


  

Betrifft: AW: schau dir das mal an ! von: robert
Geschrieben am: 16.11.2012 15:41:13

https://www.herber.de/bbs/user/82659.xlsx

Hi,

im Blatt NEU sollte es so sein, wie Du wolltest-hoffentlich ;-)

Gruß
robert


  

Betrifft: AW: Genau das ist die Lösung- vielen Dank! von: Wolfgang
Geschrieben am: 16.11.2012 16:59:41

Hallo Robert,
ganz herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Ich habe gesehen, dass Deine Formel nahezu dem Vorschlag von Christian entspricht, aber mein Gedankenfehler bei der ganzen Sache war, dass ich außer acht ließ, dass man die Formel - angepasst - in jeder Zelle der Tabelle "Neu" haben muss, wenn man alle Daten der Zeile aus der Tabelle "Alt" haben will. Man bekommt also nicht auf einen "Schlag" die ganze Zeile. Das ist bei VBA einfacher (dafür habe ich auch Lösungsvorschläge gefunden), aber ich habe noch nie ein Makro gemacht/eingesetzt und deshalb die Einarbeitung gescheut, zumal ich nur alle 2-3 Monate mit dem Problem konfrontiert werde.
Also nochmals Danke ...
Viele Grüße
Wolfgang


  

Betrifft: Danke f. Rückmeldung-owT Gruß von: robert
Geschrieben am: 16.11.2012 17:09:59

owT= ohne weiteren Text


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel-Zeilen mehrfach ausgeben"