Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen

Betrifft: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Julia
Geschrieben am: 20.08.2014 08:20:54

https://www.herber.de/bbs/user/92194.xlsx

Hallo zusammen,

in Excel ist es ja möglich, das in einer Spalte ein Wert nur einmal eingetragen werden kann.

Aber kann man auch verschiedene Werte in eine Dropdown Liste schreiben und die Anwender können dann jedes Kriterium nur einmal auswählen?

Ganz oben eine Beispieltabelle.

Danke schon mal!:)

Gruß
Julia

  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 20.08.2014 08:47:15

Hallo Julia,

das geht eigentlich nicht. Uneigentlich kann man der Dropdown-Liste eine Formel zuweisen welche eine Auswahlmatrix erstellt. Die Auswahlmatrix generiert dann dynamisch die neue Auswahlliste. Das müsste eigentlich einen Zirkelbezug erstellen, aber Excel rechnet mit den Feldern nicht weiter sobald einmal ausgewählt wurde daher passt das.

https://www.herber.de/bbs/user/92195.xlsx

Viel Spaß beim umschreiben auf deine Mastertabelle :-)
Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: Hinweis ... von: Matthias L
Geschrieben am: 20.08.2014 08:59:14

Hallo Klaus

Das funktioniert so aber nur, wenn Du die Zelle nicht direkt beschreiben willst
Lösch mal die 1 in C2 und gib dann händisch! die 1 als Wert in C2 wieder ein.

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Hinweis ... von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 20.08.2014 09:32:36

Matthias,
ich hatte das Gefühl, dass es hier eben um die DropDown-Liste geht. Dass man die Gültigkeitsprüfung auf verschiedene Weisen überlisten kann ist mir bekannt, aber danke für den Hinweis :-)

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Julia
Geschrieben am: 20.08.2014 11:44:00

Hallo Klaus,

Danke, das funktioniert prima.
Jetzt sollten da aber noch Buchstaben mit rein.
A1
B1
usw.
funktioniert das auch?

Grüße
Julia


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 20.08.2014 11:54:28

Hallo Julia,

ich habe jetzt eine Lösung geschrieben, die explizit von Zahlen (1 bis 4) ausgeht - wie in deinem Beispiel. Dadurch konnte ich einige Abkürzungen gehen. Hätte ich gewusst deine Mastertabelle aber andere Vorraussetzungen hat als deine Mustertabelle (Text statt Zahl) währ ich das ganze gleich anders angegangen. So ist jetzt meine Vorarbeit für die Tonne :-/

Poste mal bitte die Datei EXAKT so wie sie jetzt ist, damit ich das nicht noch ein drittes Mal anpassen muss weil die Liste plötzlich nicht mehr in Zeile 2 anfängt sondern in Zeile 200 :-) Idealerweise markierst du mir auch die Spalten, die ich als Hilfsspalten nutzen kann.

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Julia
Geschrieben am: 20.08.2014 16:57:52

https://www.herber.de/bbs/user/92207.xlsx

Hallo Klaus,

Sorry!!, so wie oben beschrieben war auch erst der Plan. Jetzt soll das aber doch ein bisschen ausführlicher werden.

Jetzt sollen für jede Gruppe=G und für jedes Projekt=P 2 Mitarbeiter eingeteilt werden können.

Also für Gruppe1:Mitarbeiter1 = G1M1 und Mitarbiter2 = G1M2

Und für Projekt: Mitarbeiter1 = P1M1 und Mitarbeiter 2 = P1M2

In der Liste wo ich das dann einfüge sind 140 Mitarbeiter aufgeführt.

Grüße
Julia


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 21.08.2014 07:44:56

Moin Juila,

https://www.herber.de/bbs/user/92213.xlsx

den Hinweis von Matthias beachten, es kann NUR per DropDown ausgefüllt werden!

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Julia
Geschrieben am: 22.08.2014 13:25:53

https://www.herber.de/bbs/user/92239.xlsx

Hallo Klaus,

Darf ich dich nochmal etwas fragen?

Und zwar soll die Tabelle noch einmal erweitert werden. Es kommen jetzt noch drei Schichten dazu (Tagschicht, Spätschicht, Nachtschicht). Und je Schicht soll man jeweils die Werte eintragen können. Also G3M2 bei der Tagschicht, der Spätschicht und der Nachtschicht. Wenn ich bei der Tagschicht G3M2 ausgewählt habe soll man es bei der Spätschicht und Nachtschicht noch auswählen können, bei der Tagschicht jedoch nicht mehr.

Das ist die Formel die ich bis jetzt bei Datenüberprüfung eingegeben habe:

BEREICH.VERSCHIEBEN($H$1;1;;MIN(WENNFEHLER(VERGLEICH("#";H:H;);9^9)+1;ANZAHL2(H:H)-1);)

Für was steht hier die 9^9?
Danke und Grüße Julia


  

Betrifft: AW: Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 22.08.2014 14:10:38

Hallo Julia,
ich bin ehrlich gesagt etwas genervt :-) Ich habe nach der ersten Änderung bereits gesagt, bitte bringe eine vollständige Musterdatei, jetzt kommt wieder eine Neuerung? Nö, so nicht.
Deine Musterdatei schaue ich mir gar nicht erst an. Ich erkläre dir aber gerne die Formel, so dass du die 3-Spalten Lösung selber erarbeiten kannst.

BEREICH.VERSCHIEBEN($H$1;1;;MIN(WENNFEHLER(VERGLEICH("#";H:H;);9^9)+1;ANZAHL2(H:H)-1);)
BEREICH.VERSCHIEBEN($H$1;1
Der Bereich des Dropdowns fängt in H2 an (H1, um 1 nach unten verschoben). Du wirst für jede Schicht-Spalte eine seperate Hilfsspalte für das Dropdown brauchen.

MIN(WENNFEHLER(VERGLEICH("#";H:H;);9^9)+1;ANZAHL2(H:H)-1)
Hier wird die Anzahl der Zeilen für den Bereich des Dropdowns festgelegt. In der reduzierten Hilfszeile werden alle frei gewordenen Zeilen von unten her mit dem Platzhalter # gefüllt.
VERGLEICH("#";H:H;)
findet also die erste Zeile die mit # gefüllt ist und expandiert BEREICH.VERSCHIEBEN so weit nach unten (plus eins für die Überschrift).
Ist allerdings noch KEINE Auswahl getroffen, wird # nicht gefunden und der Vergleich ergibt #NV! Die Teilformel löst sich also auf nach:
MIN(WENNFEHLER(#NV;9^9)+1;ANZAHL2(H:H)-1)
#NV ist ein Fehler, es löst also auf nach
MIN(9^9+1;ANZAHL2(H:H)-1)
9^9 steht für neun hoch neun oder 387420489. Die Formel löst also auf nach:
MIN(387420490;ANZAHL2(H:H)-1)
ANZAHL2(H:H) ermittelt die Anzahl von Einträgen in H. Das sind höchstwahrscheinlich weniger als 387420490 Einträge. MIN greift sich jetzt also die ANZAHL2 statt dem VERGLEICH.
Anders herum: Wenn schon ein Eintrag "entfernt" wurde, ist der VERGLEICH zwingend in einer kleineren Zeile fündig als ANZAHL2. In dem Fall greift sich das MIN den VERGLEICH-Wert statt dem ANZAHL-Wert.
Die 9^9 dient hier also nur dazu, eine große Zahl zu sein (und dabei möglichst wenig Platz in der Formel zu verbrauchen).

Bastel dir eine Hilfsspalte nach meinem Vorbild für die Spät und Nachtschicht und passe die BEREICH.VERSCHIEBEN Formel an die jeweilige Hilfsspalte an. Jeder Schicht-Spalte bekommt dann eine eigene Gültigkeitsregel, und fertig.

Viel Erfolg!

Grüße,
Klaus M.vdT.


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Dropdown Kriterien nur einmalig auswählen"