Bereich verschieben funktioniert nicht mehr

Bild

Betrifft: Bereich verschieben funktioniert nicht mehr
von: asomy
Geschrieben am: 04.05.2015 09:40:17

Hallo,
ich habe eine Tabelle und ein Diagramm erstellt, welche täglich um weitere Eingaben erweitert werden. Das Diagramm bezieht die Daten aus Namen in der Tabelle. Diese sind definiert durch den Befehl "Bereich verschieben" um immer alle Daten automatisch in dem Diagramm anzeigen zu können.
Nun hat dies auch einige Tage funktioniert, doch heute will er den neuen Eintrag nicht akzeptieren.

=BEREICH.VERSCHIEBEN('EDV-Speicher'!$B$12;0;0;ANZAHL2('EDV-Speicher'!$B:$B)-0;1)
Wenn ich in dem Dialogfeld "Namen definieren" in die Formel klicke, wird mir ja der Bereich in der Tabelle mit einer animierten Strichlinie markiert. Dort kann man sehen, dass der heutige Eintrag nicht mit ausgewählt wird.
Ich habe mehrere Namen in dieser Art definiert, und habe festgestellt, dass die Auswahl mal eine oder zwei Zeilen mehr, oder eine Zeile weniger umfasst. Und das obwohl die Formeln ja eigentlich gleich sind.
Beispiel:
=BEREICH.VERSCHIEBEN('EDV-Speicher'!$C$12;0;0;ANZAHL2('EDV-Speicher'!$C:$C)-0;1)

Auswahl bis Zeile 31
=BEREICH.VERSCHIEBEN('EDV-Speicher'!$B$12;0;0;ANZAHL2('EDV-Speicher'!$B:$B)-0;1)

Auswahl nur bis Zeile 27
Daten sind aber in beiden Zeilen bis einschließlich 28 eingegeben.
Woran liegt das?
Gruß
asomy

Bild

Betrifft: AW: Bereich verschieben funktioniert nicht mehr
von: Luschi
Geschrieben am: 04.05.2015 09:52:18
Hallo asomy,
ich habe das mal in Excel 2003 ausprobiert mit der 1. Bereich.Verschieben.Funktion(...):
=BEREICH.VERSCHIEBEN('EDV-Speicher'!$B$12;0;0;ANZAHL2('EDV-Speicher'!$B:$B)-0;1)
Sobald es im Bereich B12:B??? leere Zellen gibt, funktioniert die o.g. Formel nicht mehr korrekt;
werde mal weiter testen.
Gruß von Luschi
aus klein-Paris

Bild

Betrifft: AW: Bereich verschieben funktioniert nicht mehr
von: asomy
Geschrieben am: 05.05.2015 09:18:11
Hallo Luschi,
danke für die schnelle Antwort. Ich hatte zwar leere Zellen in diesem Bereich, habe aber nach dem Eintragen von Werten in diese keine Änderung festgestellt.
Spaßeshalber habe ich dann mal einen Namensbereich gelöscht und neu angelegt. Da wurden auf einmal die Werte im Diagramm angezeigt. Als ich dann einen weiteren Namen löschte und neu anlegte, wurde die Anzeige im Diagramm wiederum nicht angepasst.
Also ich habe 15 Namen mit der gleichen Formel definiert (eben nur für jeweils andere Spalten), und es werden immer unterschiedlich große Bereiche markiert, wenn ich in die Formel klicke.
Das ist ziemlich blöd, wenn man sich bei einer fortlaufenden Tabelle nicht darauf verlassen kann, dass eine Funktion/Formel richtig funktioniert.
Ist vielleicht an der Formel selber der Fehler zu suchen?

Bild

Betrifft: nachgefragt ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 05.05.2015 19:25:14
Hallo,
... ich nutze übrigens für solche Zwecke prinzipiell die Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN() nicht.
Trotzdem lässt sich Dein Fehler sicherlich aufklären. Kannst Du mal einen relevanten Dateiauszug hier einstellen?
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: Luschi
Geschrieben am: 06.05.2015 06:57:36
Hallo
ind der Vba-Excel-2003-Hilfe steht zur Funktion Anzahl2()
Wert1 , Wert2, ... sind 1 bis 30 Argumente, die die Werte angeben, die Sie in die Zählung einbeziehen möchten. Ein Wert ist in diesem Fall jede beliebige Art von Information, auch leerer Text (""), nicht jedoch leere Zellen.
Ist ein Argument eine Matrix oder ein Bezug, werden alle zu der Matrix oder dem Bezug gehörenden leeren Zellen ignoriert. Wenn Sie Wahrheitswerte, Text oder Fehlerwerte von der Zählung ausnehmen möchten, verwenden Sie die ANZAHL-Funktion.
Damit verringert sich die Anzahl der Zellen von B2 bis zur Letzten Zelle belegte Zellen un die anzahl der leeren Zellen.
Schreibst du in die leeren Zellen diese Formel: ="" dann haut es wieder hin.
Gruß von Luschi
aus klein-Paris

Bild

Betrifft: ich meinte nicht ANZAHL2() ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 06.05.2015 18:51:10
Hallo Luschi,
... sondern ich würde das Datenende mit VERWEIS() ermitteln und dies dann INDEX() übergeben, wenn wirklich Leerzellen vorliegen sollten. Aber den Fragesteller scheint sein Thema ja gar nicht mehr zu interessieren.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: ich meinte nicht ANZAHL2() ...
von: asomy
Geschrieben am: 07.05.2015 08:34:12
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Antworten. Der Fragesteller ist durchaus noch interessiert, hat aber momentan andere Aufgaben mit höherer Priorität ;)
Hinzu kommt, dass ich nicht ganz verstehe, was das genau heißt:
auch leerer Text (""), nicht jedoch leere Zellen.
Wenn es einen anderen, besseren Weg gibt (evtl mit SVERWEIS), würde ich mich über weitere Erläuterungen hierzu freuen.
Gruß
asomy

Bild

Betrifft: kannst Du einfach nachvollziehen ...
von: der neopa C
Geschrieben am: 08.05.2015 15:53:10
Hallo,
... nimm eine leeres Tabellenblatt und schreibe z.B. in A3="" ein. Nun schreibe folgende Formel z.B. in B1: =ANZAHL2(A:A) Das Ergebnis ist 1 aber in der der Tabelle siehst Du rein visuell nichts.
Zu allem weiteren, hatte ich Dir angeboten, mal einen Dateiauszug hier einzustellen.
Gruß Werner
.. , - ...

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bereich verschieben funktioniert nicht mehr"