Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datumsformat mit VBA / Problem


Betrifft: Datumsformat mit VBA / Problem von: Torsten
Geschrieben am: 11.07.2018 09:06:19

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mir auch heute wieder jemand weiterhelfen kann.
Habe ein Problemchen mit einem Datumsformat in VBA. Zur Erlaeuterung: Wir benutzen in der Firma Office 365, Excel 2013 in Englisch (UK). In einer Datei werden per VBA Daten von einer anderen Datei importiert. Die neu angefuegten Zeilen werden dann mit dem aktuellen Datum versehen, damit man weiss, wann diese hinzugekommen sind. Funktioniert auch mit der Ausnahme, dass das Datum falsch herum eingetragen wird.
Code:

...
If WorksheetFunction.CountIfs(WS2.Columns(6), WS1.Cells(lngRow, 6), WS2.Columns(7), WS1.Cells( _
lngRow, 7)) = 0 Then
        WS1.Range("A" & lngRow & ":J" & lngRow).Copy WS2.Range("A" & WorksheetFunction.CountA( _
WS2.Columns(6)) + 1)
        WS2.Cells(WorksheetFunction.CountA(WS2.Columns(6)), "O") = Format(Date, "dd/mm/yyyy")
...
in der letzten Zeile dieses Code Auszugs wird in Spalte O das aktuelle Datum eingetragen. Es sollte also fuer heute sein 11/07/2018.
Aber es wird eingetragen 07/11/2018.
Kann mir jemand verraten, warum?

Vielen Dank im Voraus. Lasst mich wissen, wenn ihr mehr Infos braucht.

Gruss Torsten

  

Betrifft: AW: Datumsformat mit VBA / Problem von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 11.07.2018 09:12:02

Hi Torsten,

versuch mal

WS2.Cells(WorksheetFunction.CountA(WS2.Columns(6)), "O").Value = Format(Date, "dd/mm/ _
yyyy")

oder
With WS2.Cells(WorksheetFunction.CountA(WS2.Columns(6)), "O")
    .Value = Date
    .NumberFormat = "dd/mm/yyyy"
End With

Wenn keins von Beidem hilft, weiß ich auch nix.

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: AW: Datumsformat mit VBA / Problem von: Torsten
Geschrieben am: 11.07.2018 09:23:23

Hi Thorsten,

danke dir. Die 2. Variante scheint zu funktionieren. Also in meiner Testdatei jedenfalls. Werde das morgen testen, wenn ich in den Livedateien das update mache.

Ciao


Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Datumsformat mit VBA / Problem"