Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

ActiveWorkbook.SaveAs (FileFormat)

Betrifft: ActiveWorkbook.SaveAs (FileFormat) von: Michael
Geschrieben am: 25.08.2004 11:02:54

Hallo zusammen :-)


Also ich habe ein Problem mit dem FileFormat.
Ich Editiere gerade ein altes Excel VBA dings.
Das Scripts speichert Excel folgendermaßen folgendermaßen:

ActiveWorkbook.SaveAs "C:\Temp\SAuf_Dat.xls", FileFormat:=xlExcel5

In der Original-Datei sind geiwsse Zellen miteinander verbunden. Das soll ja auch so sein. aber in der SAuf_Dat.xls sind diese Felder NICHT mehr miteinander verbunden. Das hat zum Effekt das er nur rauten (#) darstellt weil der Wert nicht mehr in die zelle passt

nun habe ich es mal mit
ActiveWorkbook.SaveAs "C:\Temp\SAuf_Dat.xls", FileFormat:=xlExcel7
probiert. Das Funktioniert soweit, das er die zellen noch verbunden anziegt und somit den Wert richtig darstellt.
Dummer Nebeneffekt ist aber das er das Makro wieder ausführt und die Datei wieder versucht zu speichern.
er fragt dann ob er überschreiben soll, man klickt "ja" und gut ist. Aber das ist nervig und wird em Kunden nicht gefallen :-)

Also hat jemand eine Idee wie ich das unterbinden kann? also das er wirklich nur die xls Datei speichert und NICHT das Makro?


Thx for Help!

MfG


Michael

  


Betrifft: AW: ActiveWorkbook.SaveAs (FileFormat) von: Ulf
Geschrieben am: 25.08.2004 11:15:17

Das Übel sind die verbundenen Zellen, die gabs in diesen Versionen noch nicht.

Ulf


  


Betrifft: AW: ActiveWorkbook.SaveAs (FileFormat) von: Michael
Geschrieben am: 25.08.2004 11:16:43

ja das weiss ich

kann man das denn irgendwie doch machen?
ich muss es ja nich in Excel 5 abspeichern ich kann es auch in Exxcel 200 abspeichern oder so. Das Problem ist nur: Der speichert die Macros mit, und das will ich nicht :-(