Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Teilergebnis ohne Fehlerzeilen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: Joni
Geschrieben am: 11.12.2009 18:31:40

Hallo,

ich bin auf der Suche nach der Formel für das Teilergebnis (Summe) ohne Berücksichtigung der Zeilen mit Fehlern. Ich bin da noch nicht fündig geworden.

=TEILERGEBNIS(9;G2:G491)
Aus G2:G491 die Zeilen mit Fehlern aber nicht berücksichtigen, da ansonsten keine Summe gebildet wird.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Joni

  

Betrifft: AW: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 11.12.2009 18:40:06

Hallo Joni,

Tabelle3

 ABC
411000050200
421000060166,666667
43100000#DIV/0!
441000017588,235294
451000025400
46100000#DIV/0!
471000061666,66667
481000015666,666667
491000075133,333333
50100000#DIV/0!
51  3821,56863

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C51{=SUMME(WENN(NICHT(ISTFEHLER(C41:C50)); C41:C50))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4




Gruß Sepp



  

Betrifft: AW: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: Joni
Geschrieben am: 11.12.2009 18:53:16

Hallo Sepp,

in deiner Formel ist kein Teilergebnis vorhanden. Wie würde die Formel lauten wenn in Spalte A ein Teil der Zellen den Wert 10000 und ein Teil 10001 hätten und ich nur diese mit 10001 in der Summe berücksichtigt haben möchte (die Auswahl erfolgt über den Autofilter)?

Gruß Joni


  

Betrifft: AW: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: robert
Geschrieben am: 11.12.2009 19:22:55


Tabellenblattname: Tabelle1

 

D

5

 




  

Betrifft: Sorry!! zu scnell auf senden.. von: robert
Geschrieben am: 11.12.2009 19:26:31

gedrückt - noch offen :-)

aber wodurch entstehen deine fehler ?

ev.mit =Wenn(istfehler(deine formel);0;deine formel) vermeiden ?

gruß
robert


  

Betrifft: AW: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: Daniel
Geschrieben am: 11.12.2009 19:50:37

Hi

wenn du die Besonderheiten der TEILERGEBNIS-Funktion nutzen willst, (Summe der Sichtbaren Zellen, keine berücksichtigung des Teilergebnisses in Summen) dann solltest du die Fehler - so wie Robert es vorgeschlagen hat - schon in den Datenzellen vermeiden.
welche Formeln verwendest du denn und wie kommen die Fehler zustande?

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Teilergebnis ohne Fehlerzeilen von: Joni
Geschrieben am: 13.12.2009 18:00:19

Hi Daniel und Robert,

ich habe jetzt alle Formeln so umgestellt, dass keine Fehler angezeigt werden. Anders herum wäre es einfacher gewesen und man hätte bei Fehlern gewusst was für welche es sind.

Auf jeden Fall danke für eure Hilfe.

Gruß Joni


  

Betrifft: ???? von: robert
Geschrieben am: 13.12.2009 19:08:56

Anders herum wäre es einfacher gewesen und man hätte bei Fehlern gewusst was für welche es sind.
hi,
was meinst du damit-anders herum???

gruß
robert


  

Betrifft: AW: ???? von: Joni
Geschrieben am: 14.12.2009 08:20:41

Hi Robert,

gemeint war nur in der Formel des Teilergebnisses die Fehler zu ignorieren an Stelle der ganzen anderen Formeln (es sind mehr und unterschiedliche).

Gruß Joni


  

Betrifft: AW: Hinweistext Fehler von: Daniel
Geschrieben am: 15.12.2009 22:54:49

Hi
andersherum gehts halt nicht, zumindest nicht mit den Excel-Formeln.

über VBA könntest du dir natürlich eine TEILERGEBNIS-Formel selbst basteln, die die Fehler ignoriert.

alternativ, wenn du in deinem jetzigen Aufbau die Fehler erkennen willst dann musst du die Formeln doch nur so erweitern, dass im Fehlerfall einfach der Text "Fehler" das Ergebnis der Formel ist.
Normale Texte stören die Teilergebnisfunktion nicht.

Gruß, Daniel


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Teilergebnis ohne Fehlerzeilen"