Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formatierung | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Bedingte Formatierung von: Tobi
Geschrieben am: 20.12.2009 19:53:56

Hallo Zusammen

Bin auf euer Forum gestoßen und, tja, ich muss euch gleich mal ein paar Fragen stellen.

Ich habe eine Excel-Liste, in der ich eine Spalte mit bedingter Formatierung füllen will.
Es sollen dort Datenbalken angezeigt werden, aber je nach Wertvsoll der Balken eine andere Farbe haben, d.h. 0-7 grün, 7-14 rot,....
Kann man so etwas machen?

Noch ne Frage: Wenn ich aus diesem Tabellenblatt etwas in ein neues kopiere, verliere ich ständig die gesamte Formatierung. Ist das normal?

Danke für eure Hilfe schon im Voraus.

Grüße, Tobi

  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 19:55:54

Hallo Tobi,

benutze nicht Datenbalken sondern Farbskala.
Ja das ist korrekt die Bezugzellen hast Du wohl nicht mit kopiert.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Tobi
Geschrieben am: 20.12.2009 19:57:56

Hallo

Danke für dein Hilfe.
Aber es sollens chon solche Datenbalken sein.
Es handelt sich hier um PLanlieferzeiten und dises sollen grafisch dargestellt werden.


  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 19:59:34

Hallo Tobi,

dann aber nicht mittels bedingter Formatierung. Da habe ich keinen Vorschlag.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Daniel
Geschrieben am: 20.12.2009 20:06:35

Wie erzeugst du denn die Balken?
Hast du mal ein Beispiel wie das aussehen soll?
Gruss, Daniel


  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 20:12:21

Hallo Daniel,

Du hast die Version schon beachtet? Das ist in 2007 möglich.


Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Kenn ich nicht, ich verwende Wiederholen von: Daniel
Geschrieben am: 20.12.2009 20:24:42

Hi
nein, das kenne ich noch nicht soweit habe ich mich mit Excel 2007 noch nicht auseinander gesetzt.,
Wie erzeugt man das?

Bisher habe ich solche Anzeigen immer mit WIEDERHOLEN und einem Kästchenzeichen erzeugt, ist zwar etwas rustikal, aber da würde das Einfärben mit der Bedingten Formatierung funktionieren.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Kenn ich nicht, ich verwende Wiederholen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 20:28:47

Hallo Daniel,

das ist Ruckzug erledigt. Bereich markieren, Schalter bedingte Formatierung, Datenbalken und dort zwischen 6 Farben auswählen.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Kenn ich nicht, ich verwende Wiederholen von: Tobi
Geschrieben am: 20.12.2009 20:41:34

Es sollen halt 6 verschiedene, aber bestimmte Farben sein, das ist das Problem!


  

Betrifft: AW: Kenn ich nicht, ich verwende Wiederholen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 20.12.2009 21:30:42

Hallo Tobi,

das ist auch in Version 2010 noch nicht möglich. Da köntest Du einen farbverlauf in den Balken bringen von Grün nach hellgrün, aber inerhalb eines Balkens.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Kenn ich nicht, ich verwende Wiederholen von: Tobi
Geschrieben am: 20.12.2009 21:38:16

Ok, schade, dass das nicht funktioniert.


  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung von: Tobi
Geschrieben am: 20.12.2009 21:39:17

Noch ne Frage.
Irgendwie stimmen die Proportionen der Balken nicht wirklich.
Also z.B. ist ein Balken mit Wert 50 ist nicht halb so lang wie einer mit 100.
Woran liegt das denn?


  

Betrifft: AW: Balkengrafik mit WIEDERHOLEN-Funktion erstelle von: Daniel
Geschrieben am: 22.12.2009 11:39:34

Hi

keine Ahnung, da musst du mal bei MS nachfragen, warum die das so Programmiert haben.

verwende doch die Lösung, die ich bereits vorgeschlagen habe: baue den Balken in einer eigenen Spalte über die WIEDERHOLEN-Funktion mit einem schönen Kästchenzeichen (z.B. aus dem Zeichensatz Windings2) auf,
das ist dann zwar etwas rustikaler und gröber, aber die Proportionen stimmen und du kannst die Balken je nach Wert über die Bedingte Formatierung einfärben.

Gruß, Daniel


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung"